Rita Russek


Rita Russek

Rita Russek (* 27. Juni 1952 in Eschwege) ist eine deutsche Schauspielerin und Regisseurin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach ihrer Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main war Rita Russek bis 1986 festes Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Jürgen Flimm und Luc Bondy. In Ingmar Bergmans Film Aus dem Leben der Marionetten (1980) spielte sie die Rolle der Ka. Rita Russek führte die Regie bei einigen Theaterstücken und wurde 1996 in Paris für den Molière-Theaterpreis für die beste Regie nominiert.

Als Schauspielerin wirkte sie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit, etwa in Sierra Leone, Solo für Klarinette und Der Wunschbaum oder in dem nach dem Roman von Utta Danella erschienenen Mehrteiler Regina auf den Stufen.

Unter anderem war Rita Russek im ZDF im Krimi Der letzte Zeuge zu sehen. Sie spielte auch im preisgekrönten Märchenfilm Küss mich, Frosch! und in Der Club der grünen Witwen und seit 1998 als Kommissarin Anna Springer in der erfolgreichen ZDF-Samstagskrimireihe Wilsberg an der Seite von Leonard Lansink mit. Rita Russek verkörperte bis 2007 die Rolle der Hannelore Schmiedinger im Stuttgarter Tatort.

Die Schauspielerin lebt mit Regisseur und Schauspieler Bernd Fischerauer in München und ihrem Haus auf der Insel Elba zusammen. Sie hat eine Tochter (* 1982/83).

Rollen

Fernsehen und Film (Auswahl)

  • 1980 Aus dem Leben der Marionetten
  • 1984: Der Alte – Die Hellseherin
  • 1985: Der Alte – ...tot ist tot
  • 1986: Wallenstein
  • 1989: Büro Büro
  • 1989: Peter Strohm
  • 1990: Regina auf den Stufen
  • 1995: Quartett
  • 1998: In alter Freundschaft
  • 2000: Zwei Asse und ein König
  • 2000: Küss mich, Frosch
  • 2001: Der Club der grünen Witwen
  • 2001: Ein Vater zum Verlieben
  • 2002: Der Bestseller – Mord auf italienisch
  • 2003: In der Mitte eines Lebens,
  • 2003: Der Wunschbaum
  • 2003: Im Namen des Herrn
  • 2004: Der Bestseller – Wiener Blut
  • 2008: Familie ist was Wunderbares
  • 2008: Alter vor Schönheit
  • 2009: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
  • 2010: In aller Stille
  • 2010: Ihr mich auch

Fernsehserien (Auswahl)

  • 1999: Der letzte Zeuge – Denn die Rache ist mein, ZDF
  • 2005: Kanzleramt (12 Folgen), ZDF
  • 1992–2007: Stuttgarter Tatort
  • 1998–2010: Wilsberg, ZDF
  • 2008: Utta Danella

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Russek — Rita Russek (* 27. Juni 1952 in Eschwege) ist eine deutsche Schauspielerin und Regisseurin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Rollen 2.1 Fernsehen und Film (Auswahl) 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Rita — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Weiteres …   Deutsch Wikipedia

  • Otti Fischer — Ottfried Fischer bei Dreharbeiten zu Pfarrer Braun mit Patrick Mölleken Ottfried Fischer (* 7. November 1953 in Ornatsöd, Niederbayern) ist ein deutscher Schauspieler und Kabarettist …   Deutsch Wikipedia

  • From the Life of the Marionettes — Infobox Film name = From the Life of the Marionettes director = Ingmar Bergman producer = Konrad Wendlandt Horst Wendlandt Ingmar Bergman writer = Ingmar Bergman starring = Robert Atzorn Heinz Bennent Martin Benrath Toni Berger Christine… …   Wikipedia

  • Georg Wilsberg — Das Antiquariat „Solder“ bzw. „Wilsberg“, wie es in der Serie heißt. Wilsberg ist der Name einer ZDF Krimiserie, die im westfälischen Münster spielt. Gedreht wird die Serie in Münster sowie seit der zweiten Staffel für Innenaufnahmen in Köln. Der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Molière (Theaterpreis)/Beste Regie — Molière: Beste Regie (Meilleur metteur en scène) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Regie (Meilleur metteur en scène) seit der ersten Verleihung im Jahr 1987. Am erfolgreichsten in dieser Kategorie waren die beiden Franzosen Laurent… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchener Volkstheater — Nasenschild Theatereingang Das Münchner Volkstheater ist ein städtisches Theater in der Brienner Straße, München, das …   Deutsch Wikipedia

  • Ratthey — Barbara Ratthey (* 1940; andere Quelle: 1946) ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin. Besonders bekannt wurde sie durch ihre Tätigkeit als Synchronsprecherin, z. B. als deutsche Stimme der Schauspielerin Estelle Getty alias Sophia in… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman über ein Verbrechen — Kommissar Martin Beck ist die Hauptfigur in den Kriminalromanen des schwedischen Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö. Beck ist zunächst Erster Kriminalassistent, dann Kriminalkommissar, später Chef der landesweiten schwedischen Mordkommission …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.