Richard Kromm


Richard Kromm
KanadaKanada Richard Kromm
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. März 1964
Geburtsort Trail, British Columbia, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #24
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1982, 2. Runde, 37. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
1981–1983 Portland Winter Hawks
1983–1986 Calgary Flames
1986–1989 New York Islanders
1989–1990 Leksands IF
1990 Springfield Indians
1990–1993 Capital District Islanders

Richard Gordon Kromm (* 29. März 1964 in Trail, British Columbia) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und arbeitet seit August 2010 als Trainer bei den Evansville IceMen aus der Central Hockey League. Während seiner Karriere bestritt er 372 Partien für die Calgary Flames und New York Islanders in der National Hockey League.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Richard Kromm begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Portland Winter Hawks, für die er von 1981 bis 1983 in der Western Hockey League spielte. In dieser Zeit wurde er während des NHL Entry Draft 1982 in der zweiten Runde als insgesamt 37. Spieler von den New York Islanders ausgewählt. Zu Beginn der Saison 1983/84 wurde Kromm an die Calgary Flames abgegeben, für die er die folgenden drei Spielzeiten aktiv war. Am 11. März 1986 wurde Kromm zusammen mit Steve Konroyd im Tausch für John Tonelli an die New York Islanders abgegeben, von denen er vier Jahre zuvor bereits gedraftet wurde.

Drei Jahre lang spielte Kromm sowohl für die Islanders, als auch deren damaliges Farmteam aus der American Hockey League, die Springfield Indians. Nachdem er die Saison 1989/90 im AHL-Kader der Indians begann, wechselte der Angreifer für den Rest der Spielzeit zu Leksands IF in die schwedische Elitserien.

Nach dem Jahr in Europa unterschrieb Kromm für weitere drei Jahre bei den Islanders, in denen er allerdings nur in acht Spielen für das NHL-Team zum Einsatz kam. In den restlichen Spielen stand er für deren damaliges AHL-Farmteam, die Capital District Islanders, auf dem Eis.

Im Jahr 1993, direkt nach Beendigung seiner Karriere als aktiver Spieler, wurde Kromm Assistenztrainer bei den Cincinnati Cyclones aus der International Hockey League, bei denen er bis 1995 in dieser Position blieb. Während der Saison 1993/94 durfte er auch zwei Spiele als Interimstrainer der Cyclones absolvieren. Von 1995 bis 1997 trainierte Kromm die Carolina Monarchs aus der American Hockey League als Chefcoach. Anschließend wurde er in der Saison 1997/98 Assistenztrainer bei den Chicago Wolves aus der International Hockey League. In seinen drei Jahren bei Muskegon Fury aus der United Hockey League von 1998 bis 2001 gewann er 1999 einmal den Meistertitel als Trainer.

In den Jahren 2002 bis 2004 trainierte der Kanadier die Calgary Hitmen aus der Western Hockey League. In der Saison 2007/08 hatte Kromm den Posten als Cheftrainer von Calgarys Ligarivalen, seinem Ex-Club Portland Winter Hawks, inne. Nach nur elf Siegen in 72 Spielen wurde er bei den Winter Hawks zum Saisonende des Amtes enthoben. Zur Saison 2009/10 wurde er mit der Leitung der Muskegon Lumberjacks in der International Hockey League anvertraut, die er zu 51 Siegen in 76 Partien der Regular Season führte. Im August 2010 übernahm Kromm die Aufgaben des Cheftrainers und General Manager bei den Evansville IceMen.[1]

Erfolge und Auszeichnungen

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 9 372 70 103 173 138
Playoffs 5 36 2 6 8 22

Einzelnachweise

  1. mlive.com, Former Muskegon Lumberjack coach Rich Kromm named coach/gm of Evansville Icemen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richard Kromm — Infobox Ice Hockey Player played for = Calgary Flames New York Islanders position = Left Wing shoots = Left height ft = 5 height in = 11 weight lb = 180 nationality = CAN birth date = Birth date and age|1964|3|29|mf=y birth place = Trail, BC, CAN …   Wikipedia

  • Kromm — ist der Familienname folgender Personen: Bobby Kromm (1928–2010), kanadischer Eishockeytrainer Richard Kromm (* 1964), kanadischer Eishockeyspieler und trainer Robert Kromm (* 1984), deutscher Volleyballspieler Diese Seit …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Kromm — Kanada Bobby Kromm Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 8. Juni 1928 Geburtsort Calgary, Alberta, Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Kromm — (born June 8, 1928 in Calgary, Alberta, Canada) is a former NHL head coach who won the Jack Adams Award in 1978, turning the Detroit Red Wings around by 37 more points in the standings than the team s previous year s record. They finished second… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Evansville IceMen — Gründung 2008 Geschichte Evansville IceMen seit 2008 Stadion Ford Center …   Deutsch Wikipedia

  • List of family relations in the NHL — This is a list of family relations in the National Hockey League. Since the creation of the National Hockey League in 1917, family members have been involved in all aspects of the league. Although most connections are among players, there have… …   Wikipedia

  • Portland Winter Hawks — Gründung 1976 Geschichte Edmonton Oil Kings 1951 – 1976 Portland Winter Hawks seit 1976 Stadion Memorial Coliseum …   Deutsch Wikipedia

  • Portland Winter Hawks — Hockey team team = Portland Winter Hawks city = Portland, Oregon league = Western Hockey League conference = Western division = U.S. founded = 1976–77 arena = Memorial Coliseum Rose Garden colours = red, white and black coach = Richard Kromm GM …   Wikipedia

  • BCHL — Die British Columbia Hockey League (BCHL) ist eine Junioren Eishockeyliga zweiter Kategorie in der kanadischen Provinz British Columbia. Sie wurde 1961 gegründet und ist eine von zehn, zur Canadian Junior Hockey League (CJHL) gehörenden Ligen.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.