Requisit


Requisit
Das fiktive Buch Necronomicon aus der Horror- und Fantasyliteratur als Requisite
Entwürfe für Requisiten für La bohème von Adolfo Hohenstein (1854-1928)

Ein Requisit (von lateinisch requisitum ‚erforderliches Ding‘) ist ein beweglicher Gegenstand, der zur Ausstattung von Szenen in Theateraufführungen, in Film- und Fernsehproduktionen oder als Studio-Dekoration für Photographien dient.

Anwendungsbereich

Bei einer Theateraufführung bilden Requisiten zusammen mit Bühnenbild, Kostüm, Maske und Beleuchtung die Ausstattung. Sie können wichtige Funktionen im Handlungsablauf innehaben und sogar „Titelfigur“ eines Werks sein (Der zerbrochne Krug, Die Zauberflöte oder Schindlers Liste).

Allgemein gilt am Theater ein Gegenstand als Requisit, der kleiner als ein Möbelstück ist, Kostüme oder Schmuck nur dann, wenn sie nicht am Körper getragen werden. Im Theater ist die Requisitenabteilung heute meist auch für Waffen und pyrotechnische Effekte zuständig, weshalb zum Berufsbild des Requisiteurs auch der Erwerb eines Waffenscheins und ein Befähigungsschein als Pyrotechniker gehört. Weiters erzeugt die Requisitenabteilung meist auch optische Effekte wie Schnee oder Nebel. Kleinere Fahrzeuge wie Fahrräder, Bett- und Tischwäsche, Koffer und Taschen sowie Lebensmittel, aber auch Pflanzen und Tiere sind ebenfalls Requisiten.

Es ist Aufgabe des Requisiteurs, diese Gegenstände herzustellen oder zu besorgen und zur Vorstellung einzurichten. Die Räume, in denen der Requisiteur die Gegenstände aufbewahrt und verwaltet, werden üblicherweise als Requisitenkammer, die Räume wie die Abteilung selbst als die Requisite bezeichnet.

Die Objekte werden je nach Verwendungsdauer in einer Requisitenwerkstatt hergestellt, aus einem Fundus geliehen oder eingekauft. Am Theater leiht man nur ausnahmsweise von Sammlern und Privatpersonen, da Stücke oft ins Repertoire eines Hauses übergehen und daher das Ende der Leihgabe nicht absehbar ist.

Film- und Fernsehproduktionen kennen häufig eine stärkere Aufspaltung der verschiedenen Bereiche der Requisite in mehrere spezialisierte Abteilungen wie Innen- und Außenrequisite oder Greenery (für Pflanzen). Zur Vermeidung von Schleichwerbung werden für Film und Fernsehen oftmals fiktive Markenprodukte verwendet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • réquisit — [ rekwizit ] n. m. • 1907; lat. philos. v. 1716; lat. requisitum « ce qui est requis » ♦ Philos. Ce qui est exigé par l esprit pour obtenir un résultat, « cette fin pouvant être soit la conformité à une définition, soit la possibilité d une… …   Encyclopédie Universelle

  • Requisit — (v. lat.), 1) Erforderniß; 2) erforderliche Eigenschaft; 3) alle kleinen Utensilien, welche zur Aufführung eines Schauspiels od. einer Oper, eines Ballets etc. nöthig sind. Die Herbeischaffung, derselben besorgt ein Diener (Requisiteur) od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Requisīt — (lat.), Bedürfnis, Erfordernis; in der Bühnensprache heißen Requisiten die zur Ausführung eines Stückes erforderlichen Gerätschaften; Requisiteur (lat. franz., spr. tȫr), Gerätmeister am Theater, der die Requisiten verwaltet, auch besorgt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Requisit — Bestandteil, Element, Gegenstand, Komponente, Utensil, Zubehör[teil]. * * * Requisit,das:⇨Zubehör(1) Requisit 1.→Zubehör 2.→Ausrüstung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Requisit — Re·qui·si̲t [ kv ] das; s, en; 1 meist Pl; die Gegenstände, die man bei einem Theaterstück für die Bühne oder bei einem Film braucht || K : Requisitenkammer 2 ein Requisit (für jemanden / etwas) etwas, das (als Mittel oder Instrument) für… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Requisit — requirieren »herbeischaffen; ‹für militärische Zwecke› beschlagnahmen; ‹um Rechtshilfe› ersuchen«: Das Verb wurde im 15. Jh. aus lat. re quirere (requisitum) »aufsuchen; ‹nach›forschen; verlangen« entlehnt, einer Bildung aus lat. re »zurück,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Requisit — das Requisit, en (Aufbaustufe) Gegenstand, der zur Ausstattung von Szenen in Theateraufführungen oder in Filmproduktionen dient Beispiel: Die Probe wurde mit allen Dekorationen und Requisiten abgehalten …   Extremes Deutsch

  • Requisit — Re|qui|sit [rekvi zi:t], das; s, en: 1. Gegenstand, der während einer Aufführung auf der Bühne oder bei einer Filmszene gebraucht wird: die Requisiten erneuern. 2. als Zubehör für etwas benötigter Gegenstand: Schneeketten gehören in den Alpen zu… …   Universal-Lexikon

  • requisit — re|qui|sit Mot Agut Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • Requisit — Re|qui|sit 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: en; meist Pl.〉 1. Rüstzeug, Zubehör 2. 〈Theat.〉 bei einer Aufführung im Theater od. bei einer Filmaufnahme benötigter Gegenstand [Etym.: <lat. requisitus, Part. Perf. zu requirere; → requirieren] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.