René Mayer


René Mayer

René Mayer (* 4. Mai 1895 in Paris; † 13. Dezember 1972 in Paris) war ein französischer sozialistischer Politiker.

Als Vertrauter Charles de Gaulles arbeitete er 1943 für dessen Exilregierung einen Plan für die westeuropäische Integration aus. Zentraler Bestandteil war eine Gemeinschaft der Schwerindustrie. Zu den Wegbereitern dieses Konzepts gehörten auch André Philip und Jean Monnet. Deutschland sollte dabei eine besondere Rolle spielen. Dieser Plan war die Grundlage für die sogenannte Montanunion, die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die am 18. April 1951 durch den Vertrag von Paris gegründet wurde (in Kraft am 23. Juli 1952).

Mayer war der zweite Präsident der Europäischen Kommission und war in der Nachkriegszeit Mitglied mehrerer französischer Regierungen, vom 8. Januar bis zum 28. Juni 1953 bekleidete er das Amt des Ministerpräsidenten.

Quelle und Hinweis


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • René Mayer — Mandats 135e président du Conseil des ministres français (140e chef du gouvernement) 8 janvier 1953 – 28 juin 1953 …   Wikipédia en Français

  • Rene Mayer — René Mayer René Mayer est un homme politique français, né à Paris le 4 mai 1895 et mort le 13 décembre 1972. Membre du parti radical socialiste après la Seconde Guerre mondiale, il sera plusieurs fois ministre et président du Conseil… …   Wikipédia en Français

  • Rene Mayer — René Mayer (* 4. Mai 1895 in Paris; † 13. Dezember 1972 in Paris) war ein französischer Sozialist und Politiker. Als Vertrauter Charles de Gaulles arbeitete er 1943 für dessen Exilregierung einen Plan für die westeuropäische Integration aus.… …   Deutsch Wikipedia

  • René Mayer — Infobox Prime Minister name=René Mayer order= Prime Minister of France term start =8 January 1953 term end =27 June 1953 predecessor =Antoine Pinay successor =Joseph Laniel birth date =4 May 1895 death date =death date and… …   Wikipedia

  • Gouvernement Rene Mayer — Gouvernement René Mayer Gouvernement René Mayer Régime Quatrième République Président du Conseil René Mayer Début 8 janvier 1953 …   Wikipédia en Français

  • Gouvernement René Mayer — Régime Quatrième République Président du Conseil René Mayer Début 8 janvier 1953 Fin 21 mai 1953 Durée …   Wikipédia en Français

  • René — (born again, or reborn, in French) is a very common given name in French speaking countries. It comes from the Latin name Renatus. René is normally, originally only a masculine name (Renée being the feminine form). But in non Francophone… …   Wikipedia

  • René Pleven — derrière le général de Gaulle alors que Léon Geismar l accueille à Dakar en 1943 …   Wikipédia en Français

  • Rene Pleven — René Pleven René Pleven …   Wikipédia en Français

  • René Pléven — René Pleven René Pleven …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.