Rekrut


Rekrut
Polnische Rekruten beim Fahneneid

Rekrut bezeichnet im Militär die Dienststellung und gegebenenfalls auch den Dienstgrad eines neueingestellten Soldaten – in der Regel für die Dauer seiner Grundausbildung. Das Wort ist eine Entlehnung aus dem französischen recrue („Nachwuchs“), wiederum abgeleitet von lateinisch recrescere („nachwachsen“) und in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlich.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

In der deutschen Bundeswehr ist Rekrut kein Dienstgrad, sondern eine Dienstposten-Bezeichnung, der Dienstgrad in dieser Zeit entspricht dem niedrigsten Mannschaften-Dienstgrad der jeweiligen Teilstreitkraft und Waffengattung (z. B. Schütze, Jäger, Kanonier, Matrose, Flieger etc.), der als Sammelbezeichnung die Dienstgradbezeichnung Soldat trägt.

Österreich und Schweiz

Im österreichischen Bundesheer und in der Schweizer Armee dagegen ist Rekrut zugleich der niedrigste Mannschaftsdienstgrad.

Dienstgradabzeichen

In den meisten Armeen der Welt tragen Rekruten keine oder leere Dienstgradabzeichen (ggf. nur mit allgemeiner Verwendungs-, Teilstreitkraft- oder Waffengattungskennzeichnung, z. B. einen Anker für Marine) und erlangen die ersten Dienstgradabzeichen durch die erste Beförderung nach der Grundausbildung.

Siehe auch

Literatur

  • Harry Horstmann: Der Soldat: In Sprache und Tradition. BoD, Norderstedt 2010, ISBN 383918603X, Seite 6.
  • Walter Transfeldt: Wort und Brauch im deutschen Heer. H.B. Schulz, 1967; Seite 12.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Rekrut – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rekrut — »neu eingezogener Soldat«: Das Fremdwort wurde Anfang des 17. Jh.s aus älter frz. recreute (= frz. recrue) »Nachwuchs ‹an Soldaten›; Rekrut« entlehnt. Dies ist das substantivierte Part. Perf. von frz. recroître »nachwachsen«, einer Bildung zu frz …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rekrūt — (v. franz. la recrue, Nachwuchs, Ersatzmannschaft), ein neu eingetretener Soldat bis zur Einreihung in die geschlossene Truppe, bez. bis zur Beendigung der Einzelausbildung (Rekrutenausbildung). Die Zahl der jährlich in ein Heer eintretenden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rekrut — Rekrūt (vom frz. recrue, Nachwuchs), der neu eingestellte Soldat bis zur Beendigung seiner Einzelausbildung; rekrutieren, R. ausheben; Rekrutierungsstammrolle, s. Stammrolle …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rekrut — Sm Soldat in der Grundausbildung erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. recrue f., eigentlich Nachwuchs , zu frz. recroître nachwachsen , zu frz. croître wachsen und l. re , aus l. crēscere wachsen . Verb: rekrutieren.    Ebenso nndl …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • rekrut — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos I, Mc. rekrutucie; lm M. rekrutuci {{/stl 8}}{{stl 7}} młody żołnierz do czasu złożenia przysięgi : {{/stl 7}}{{stl 10}}Szkolić rekrutów. Przygotowywać rekrutów do przysięgi. <niem. z fr.> {{/stl 10}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Rekrut — Re|krut [re kru:t], der; en, en: Soldat in der ersten Ausbildungszeit: die Rekruten holten in der Kleiderkammer ihre Uniformen ab. * * * ◆ Re|krut 〈m. 16〉 Soldat in der ersten Ausbildung, eben eingezogener Soldat ● Rekruten einberufen [<frz.… …   Universal-Lexikon

  • Rekrut — Rek·ru̲t der; en, en; ein Soldat, der neu beim Militär ist und noch ausgebildet werden muss <Rekruten ausbilden> || K : Rekrutenausbildung, Rekrutenzeit || NB: der Rekrut; den, dem, des Rekruten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Rekrut — ◆ Re|krut 〈m.; Gen.: en, Pl.: en; Mil.〉 Soldat in der ersten Ausbildung, eben ausgehobener Soldat [Etym.: <frz. recrue »Nachwuchs, Rekrut», Part. Perf. zu recroître »nachwachsen«]   ◆ Die Buchstabenfolge re|kr… kann auch rek|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • rekrut — re|krut sb., ten, ter, terne (soldat i den første del af værnepligtstiden), i sms. rekrut , fx rekruttid, rekrutuddannelse …   Dansk ordbog

  • Rekrut — der Rekrut, en (Aufbaustufe) Soldat in der Allgemeinen Grundausbildung Beispiel: Die Rekruten exerzierten in der Kaserne …   Extremes Deutsch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.