Reid


Reid

Reid ist ein englischer Familienname, der auch als Vorname verwendet werden kann.

Herkunft und Bedeutung

Es ist eine in Schottland verbreitete[1] Variante des Namens Read, von altenglisch rēad „rot“, eines Übernamens für einen rothaarigen oder auch rotwangigen Menschen[2]. Er entspricht somit deutschen Namen wie Roth, Rothe und Rohde.

Varianten

Bekannte Namensträger

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

  • Beryl Reid (1920–1996), britische Schauspielerin
  • Bill Reid (Footballspieler) (1878–1976), US-amerikanischer Footballspieler
  • Bill Reid (Künstler) (1920–1998), kanadischer Künstler
  • Bill Reid (Musiker) (1926–2009), US-amerikanischer Bluegrass-Musiker
  • Billy Reid (1939–1971), irisches IRA-Mitglied
  • Brandon Reid (* 1981), kanadischer Eishockeyspieler
  • Brian Reid, irischer Motorradrennfahrer

C

  • Carolyn Reid (* 1972), englische Hockeyspielerin
  • Charles C. Reid (1868–1922), US-amerikanischer Politiker
  • Charlie und Craig Reid (* 1962), schottische Popmusiker (The Proclaimers)
  • Charlotte Thompson Reid (1913–2007), US-amerikanische Politikerin
  • Charmaine Reid (* 1973), kanadische Badmintonspielerin
  • Chris Reid (* 1971), schottischer Fußballspieler
  • Christopher Reid (* 1949), britischer Journalist und Dichter
  • Constance Reid (1918–2010), US-amerikanische Autorin und Mathematikhistorikerin
  • Cornelius L. Reid (1911–2008), US-amerikanischer Gesangspädagoge und Autor

D

E

F

  • Frances Reid (1914–2010), US-amerikanische Schauspielerin

G

  • Garfield Reid (* 1981), jamaikanischer Fußballspieler
  • George Reid (1845–1918), australischer Politiker und Premierminister
  • Grace Reid (* 1996), britische Wasserspringerin

H

  • Harry Reid (* 1939), US-amerikanischer Politiker
  • Harry Fielding Reid (1859–1944), US-amerikanischer Geologe

I

  • Irene Reid (1930–2008), US-amerikanische Jazzsängerin

J

  • John Reid (Segler) (* 1919), US-amerikanischer Segler
  • John Reid (Musiker) (* 1963), britischer Musiker
  • John Reid, Baron Reid of Cardowan (* 1947), britischer Politiker und Fußballfunktionär
  • John Dowsley Reid (1859–1929), kanadischer Politiker
  • John Mercer Reid (* 1937), kanadischer Politiker
  • John William Reid (1821–1881), US-amerikanischer Politiker
  • Jonny Reid (* 1983), neuseeländischer Autorennfahrer
  • Junior Reid (* 1965), jamaikanischer Reggae-Musiker

K

M

P

  • Paul Reid (Autor), britischer Autor und Journalist
  • Paul Reid (Fußballspieler, 1968) (* 1968), englischer Fußballspieler
  • Paul Reid (Schriftsteller) (* 1978), irischer Novellist
  • Paul Reid (Fußballspieler, 1979) (* 1979), australischer Fußballspieler
  • Paul Reid (Fußballspieler, 1982) (* 1982), englischer Fußballspieler
  • Paul Dennis Reid (* 1957), US-amerikanischer Serienmörder
  • Peter Reid (Fußballspieler) (* 1956), englischer Fußballspieler und -trainer
  • Peter Reid (Triathlet) (* 1969), kanadischer Triathlet
  • Peter Reid (Bodybuilder), englischer Bodybuilder

R

  • Richard Reid (* 1973), britischer Attentäter
  • Richard Gavin Reid (1879–1980), kanadischer Politiker
  • Robert Reid (Architekt) (1774–1856), schottischer Architekt
  • Robert Reid (Maler) (1862–1929), US-amerikanischer Maler
  • Robert Reid (Basketballspieler) (* 1955), US-amerikanischer Basketballspieler
  • Robert Reid (Rallyefahrer) (* 1966), schottischer Rallyebeifahrer
  • Robert Reid (Eishockeyspieler) (* 1932), australischer Eishockeytorwart
  • Robert Raymond Reid (1789–1841), US-amerikanischer Politiker
  • Robin Reid (Boxer) (* 1971), britischer Boxer
  • Robin Reid (Radsportler) (* 1975), neuseeländischer Radrennfahrer
  • Rufus Reid (* 1944), US-amerikanischer Jazzbassist

S

T

  • Tara Reid (* 1975), US-amerikanische Filmschauspielerin
  • T.B.W. Reid (1901–1981), britischer Romanist
  • Thomas Reid (1710–1796), schottischer Philosoph
  • Todd Reid (* 1984), australischer Tennisspieler

V

W

Vorname

  • Reid Miles (1927–1993), US-amerikanischer Grafiker und Designer

Einzelnachweise

  1. Verbreitungskarte auf der Website von The National Trust
  2. Siehe Quellenangaben im Artikel Reed (name) in der englischen Wikipedia

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reid — Family name Region of origin England, Scotland, and Ireland Footnotes: [1] Reid is a surname of northern English, Scottish and Irish …   Wikipedia

  • REID (T.) — REID THOMAS (1710 1796) Né à Stracham et mort à Glasgow, le «philosophe écossais» Thomas Reid reçut son éducation au collège Marishal d’Aberdeen, où il étudia la philosophie et la théologie. Il y fut ensuite bibliothécaire jusqu’en 1736. Il… …   Encyclopédie Universelle

  • Reid —   [riːd],    1) Thomas, schottischer Philosoph, * Strachan (Grampian Region) 26. 4. 1710, ✝ Glasgow 7. 10. 1796; 1751 Professor in Aberdeen, ab 1764 in Glasgow. Begründer der Schottischen Schule und der Philosophie des Commonsense. Seine… …   Universal-Lexikon

  • Reid — (spr. rīd), 1) Thomas, schott. Philosoph, geb. 26. April 1710 zu Strachan in der schottischen Grafschaft Kincardine, gest. 7. Okt. 1796, studierte Theologie, wurde 1737 Pfarrer zu New Machar in Aberdeenshire, 1752 Professor der Moralphilosophie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reid — Reid, 1) (Redäus), William, englischer Astronom u. Bischof zu Chichester in der zweiten Hälfte des 14. Jahrh.; er schr.: Tabulae astronomicae u. setzte das Chronicon Richardi Pictaviensis von 1190–1367 fort. 2) Thomas, geb. 1704; st. als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Reid — (spr. rihd), Thomas, schott. Philosoph, geb. 26. April 1710 zu Strachan, Prof. zu Glasgow, gest. 7. Okt. 1796, Hauptgegner von Humes Skeptizismus, Urheber der sog. Schottischen Schule (Common sense Lehre). Werke mit Biogr. hg. von Hamilton (4 Bde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Reid [2] — Reid (spr. rihd), Sir Thomas Wemyß, engl. Schriftsteller, geb. 1842 in Newcastle on Tyne, seit 1861 Journalist, gest. 26. Febr. 1905; schrieb: »Charlotte Brontë« (1877 u.ö.), die Erzählungen »Gladys fane« (1883 u.ö.), »Mauleverer s millions«… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Reid — (Rihd), Thomas, schott. Philosoph, geb. 1710 zu Strachan in der Grafschaft Kincardine, gest. 1796 als Professor der Moral zu Glasgow, war der gewandteste u. witzigste Gegner des Hume, gegen dessen Skepticismus er den gefunden Menschenverstand… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Reid — m Scottish and N. English: transferred use of the surname, which originated as a nickname for someone with red hair or a ruddy complexion (from Old English rēad red; cf. READ (SEE Read)) …   First names dictionary

  • Reid — Reid, Thomas …   Enciclopedia Universal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.