Raumklima


Raumklima

Das Raumklima ist der Sachverhalt, der beschrieben wird durch die Messwerte derjenigen Größen im Inneren eines Raumes, die einen Einfluss auf das Wohlbefinden von Menschen dort haben können.

Das Raumklima gilt als ein wesentlicher Bestandteil der Wohnqualität und Behaglichkeit. Es wird vor allem durch die Temperatur der Luft und die Luftfeuchtigkeit bestimmt. Einfluss auf die Behaglichkeit eines Raumes haben auch

Die Luftfeuchtigkeit wird vom Menschen nur bei Extremwerten bemerkt. Allerdings führt schon moderat hohe relative Luftfeuchte zu Kondensation und Schimmelbildung an kühlen Oberflächen. Bei sehr geringer Luftfeuchtigkeit werden Materialien wie Holz, Leder oder Plastik spröde oder rissig und trocknen aus. Auch der menschliche Körper reagiert empfindlich auf zu geringe Luftfeuchtigkeit. Brennende Augen, spröde Lippen und trockene Schleimhäute sind die Folge.

Die optimale Kombination von Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur

Kalte Oberflächen können einen geheizten Raum unbehaglich machen. Die verringerte Reflexion der Wärmestrahlung kann den Eindruck verursachen, es gäbe eine Kältestrahlung.

Innere und äußere Lasten können Temperatur und Feuchtigkeit maßgeblich beeinflussen:

  • Zu den inneren Lasten gehören
    • die Nutzer mit ihrem Wärme- und Feuchteeintrag, abhängig von der Tätigkeit,
    • Geräte und Maschinen (Wärme und Luftzug, Geruchsbelastungen, Schadstoffe),
    • Nutzungen: Waschen, Duschen und Kochen erhöhen die Luftfeuchtigkeit.
  • Zu den äußeren Lasten gehören

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raumklima — Raum|kli|ma 〈n.; s; unz.〉 Luftzustand in einem Raum, gegeben durch Temperatur, Feuchtigkeit, Staub u. Schadstoffgehalt * * * Raum|kli|ma, das: das Zusammenwirken von Temperatur, Luftfeuchtigkeit o. Ä. in einem geschlossenen Raum. * * * Raumklima …   Universal-Lexikon

  • Raumklima — Raum|kli|ma …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Raumklima — umfasst im weiteren Sinne alle Bedingungen eines Raumes, von denen das Wohlbefinden und die Leistungskraft der Benutzer abhängt. Durch Heizungs (und auch Lüftungs ) Anlagen können in gewissen Grenzen folgende Einflussgrößen beeinflusst werden:… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Feuchtigkeitsschäden — Unter einem Feuchtigkeitsschaden versteht man einen direkten und indirekten Bauschaden, der an einem Bauwerk oder Gebäude durch Feuchtigkeit entsteht. Dies kann entweder die Folge von äußeren Witterungseinflüssen, Bodenfeuchte oder von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sedlbauer — Klaus Peter Sedlbauer (* 11. Dezember 1965 in Tegernsee) ist ein deutscher Bauphysiker, der wichtige Beiträge in den Bereichen Baubiologie, Energie, Ökobilanzierung, Produktentwicklung, Hygrothermik und Raumklima geleistet hat. Er ist Leiter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuchtigkeitsschaden — Unter einem Feuchtigkeitsschaden versteht man einen direkten und indirekten Bauschaden, der an einem Bauwerk oder Gebäude durch Feuchtigkeit entsteht. Dies kann entweder die Folge von äußeren Witterungseinflüssen, Bodenfeuchte oder von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammer (Klavier) — Dieser Artikel behandelt das Pianoforte, siehe auch Clavier; zu der Spielanweisung piano siehe Dynamik (Musik). Klavier engl.: piano, it.: pianoforte Pianino Flügel …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Sedlbauer — Klaus Peter Sedlbauer (* 11. Dezember 1965 in Tegernsee) ist ein deutscher Bauphysiker, der wichtige Beiträge in den Bereichen Baubiologie, Energie, Ökobilanzierung, Produktentwicklung, Hygrothermik und Raumklima geleistet hat. Er ist Leiter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Klavier — Vorlage:Infobox Musikinstrument/Wartung/Parameter Klangbeispiel fehlt Klavier engl.: piano, it.: pianoforte …   Deutsch Wikipedia

  • Klavierflügel — Dieser Artikel behandelt das Pianoforte, siehe auch Clavier; zu der Spielanweisung piano siehe Dynamik (Musik). Klavier engl.: piano, it.: pianoforte Pianino Flügel …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.