Rafael Barrett


Rafael Barrett
Rafael Barrett

Rafael Barrett (* 7. Januar 1876 in Torrelavega; † 17. Dezember 1910 in Arcachon) war ein spanischer Essayist.

Leben

Ab 1897 studierte er Ingenieurwissenschaft in Madrid. Dort waren seine ersten Veröffentlichungen zwei populärwissenschaftliche Artikel. 1903 war er in Buenos Aires, gründete mit Julio Rey Pastor die Unión Matemática Argentina, und korrespondierte mit Henri Poincaré.

Im Oktober 1904 reiste er nach Villeta, Paraguay, um für die argentinische El Tiempo über die politischen Unruhen zu berichten. Dabei kam er mit intellektuellen Revolutionären in Kontakt. Im Dezember zog er nach Asunción. Barrett erregte mit Ankündigungen, er wolle sich duellieren, Aufmerksamkeit. 1906 wurde bei ihm Tuberkulose diagnostiziert. Er berichtete über Menschenrechtsverletzungen in Folge des Putsches des Albino Jara, und wurde verhaftet, zehn Tage später aber wieder freigelassen. In 1908 zog er vorübergehend nach Montevideo. 1910 kehrt er schwer krank nach Europa zurück, wo er kurz nach dem Erscheinen von Moralidades Actuales starb.

Werk

Barrett war Anhänger der Lebensphilosophie, berief sich insbesondere auf Henri Bergson. Für ihn ist das Leben die sich ständig in Bewegung befindliche alleinige Wirklichkeit, die sich einer absoluten Beschreibbarkeit entzieht. Das Ideal und das Mysterium sind für ihn gleichberechtigte Teile der Wirklichkeit.

Er beschäftigte sich mit dem Konflikt von Religion und Wissenschaft, plädierte für eine von Dogmen befreite Religion, bei welcher der Mensch sich Gott erschaffe, wie es einst Jesus getan habe.

Barrett beschäftigte auch die Evolutionstheorie. Er sah neben dem Überleben der Stärksten auch das sich organisieren der Schwachen; neben dem sich Anpassen an die Umwelt auch, dass diese angepasst werde. Seine Untersuchungen betrafen immer auch die philosophischen Implikationen der Evolution.

Im Artikel Mi anarquismo bezeichnet er sich 1908 als Anarchist. Ich verstehe den Anarchismus ausschließlich als Freiheit zum Infragestellen der Politik, schrieb er. Er war ein Bewunderer Leo Tolstois.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rafael Barrett — Saltar a navegación, búsqueda Rafael Barrett Nacimiento 7 de enero de 1876 Torrelavega, España Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Rafael Barrett — Infobox Artist bgcolour = #6495ED name = Rafael Barrett imagesize = caption = birthname = Rafael Barrett birthdate = January 7, 1876 location = Torrelavega, Spain deathdate = December 17, 1910 deathplace = Arcachon, France nationality = Spanish… …   Wikipedia

  • Barrett (Familienname) — Barrett ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Barrett Díaz — Saltar a navegación, búsqueda Barrett Díaz Nacimiento 23 de abril de 1944 …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Francisco Corral — Saltar a navegación, búsqueda Francisco Corral Nacimiento agosto 1952 San Martín de Pusa Toledo Francisco Corral Sánchez Cabezudo nació en 1952 en San Martín de …   Wikipedia Español

  • Augusto Roa Bastos — Infobox writer name = Augusto Roa Bastos imagesize = 200px caption = birthdate = birth date|mf=yes|1917|06|13 birthplace = Asunción, Paraguay deathdate = death date and age|mf=yes|2005|04|26|1917|06|13 deathplace = Asunción, Paraguay occupation …   Wikipedia

  • Barret Puig — Saltar a navegación, búsqueda Barrett Puig Nombre real Barrett Puig Lanza Nacimiento 30 de setiembre de 1933 Montevideo …   Wikipedia Español

  • Itakyry (Paraguay) — Itakyry Bandera …   Wikipedia Español

  • José Luis Ardissone — Nombre de nacimiento José Luis Ardissone Nacimiento 3 de noviembre de 1940 Asunción, Paraguay Nacionalidad …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.