Quintus Appuleius Pansa


Quintus Appuleius Pansa

Quintus Appuleius Pansa war ein römischer Staatsmann um 300 v. Chr.

Nur der Vorname seines Großvaters, Gaius, ist in den Konsularfasten erhalten; ein Vorfahr könnte der Volkstribun des Jahres 391, Lucius Apuleius, gewesen sein, der Marcus Furius Camillus anklagte und in die Verbannung schickte.[1] Zum Konsulat gelangte Pansa – wahrscheinlich als homo novus – im Jahr 300 zusammen mit Marcus Valerius Corvus. In dem nach Livius ereignislosen Jahr[2] begann er die Operationen gegen die umbrische Stadt Nequinum, blieb dabei aber erfolglos.[3]

Über sein weiteres Leben oder mögliche Nachkommen ist nichts bekannt. Im 2. und 1. Jahrhundert erscheinen vereinzelt Appuleii in niedrigen Ämtern. Der bekannteste unter ihnen ist der berüchtigte Volkstribun von 103 v. Chr., Lucius Appuleius Saturninus.

Literatur

Anmerkungen

  1. U.a. Livius 5,32,8f.; Plutarch, Camillus 12f.
  2. Livius 10,5,14–6,1.
  3. Livius 10,9,8.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quintus Appuleius Pansa — est un homme politique de la République romaine. Il est le premier membre de sa famille à être consul. En 300 av. J. C., il est consul, il commence le siège de la ville de Nequinum en Ombrie, que poursuit Marcus Fulvius Paetinus et Titus Manlius… …   Wikipédia en Français

  • Quīntus — Quintus ist ein männlicher Vorname. Der Name war besonders im Römischen Reich beliebt. Seltener kommt Quintus auch als Familienname vor. Weitere Bedeutung: In Chormusik der Renaissance wie Madrigal und Motette bezeichnet Quintus eine Stimmlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus — ist ein männlicher Vorname. Der Name war besonders im Römischen Reich beliebt. Seltener kommt Quintus auch als Familienname vor. Weitere Bedeutung: In Chormusik der Renaissance wie Madrigal und Motette bezeichnet Quintus eine Stimmlage zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pansa — (laut Plinius[1] wörtlich „Plattfuß“) war ein römisches Cognomen (Beiname). Inschriften zeigen, dass es insbesondere in Etrurien, aber auch in Tibur[2], vorkam. Der bekannteste Namensträger gehörte zur gens Vibia, das Cognomen kam aber in… …   Deutsch Wikipedia

  • Appuleius — Den Namen Appuleius trugen mehrere römische Politiker: Quintus Appuleius Pansa, Konsul 300 v. Chr. Lucius Appuleius Saturninus († 100 v. Chr.), Volkstribun 103 v. Chr. Sextus Appuleius (Konsul 29 v. Chr.) Marcus Appuleius, Konsul 20 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Список римских консулов — Список содержит имена и даты полномочий древнеримских магистратов эпонимов (по которым назывались года): консулов, децемвиров, диктаторов и военных трибунов с консульской властью. Эпонимами в Риме, очевидно, являлись также и интеррексы, однако из …   Википедия

  • Список магистратов-эпонимов Римской республики — Список содержит имена и даты полномочий древнеримских магистратов эпонимов Римской республики: консулов, децемвиров, военных трибунов с консульской властью и диктаторов. Эпонимами в Риме, очевидно, являлись как диктаторы  известно четыре… …   Википедия

  • Liste der Biografien/Ap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Consuls romains de la République — Liste des consuls de la République romaine Monarchie romaine 753 – 509 av. J. C. République romaine 509 – 27 av. J. C. Empire romain 27 av. J. C. – 476 Empire byzantin 395 – 1453 …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Consuls De La République Romaine — Monarchie romaine 753 – 509 av. J. C. République romaine 509 – 27 av. J. C. Empire romain 27 av. J. C. – 476 Empire byzantin 395 – 1453 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.