Public Ivy


Public Ivy
Central Campus Diag (University of Michigan)
Williams Hall (University of Vermont)

Public Ivy ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine staatliche Hochschule in den Vereinigten Staaten mit einem ausgezeichneten akademischen Ruf. Der Begriff wurde erstmals von Richard Moll verwendet, um eine öffentlich-rechtliche Hochschule zu bezeichnen, die „die Erfahrungen eines Ivy-League-Hochschulerlebnis zum Preis einer öffentlichen Hochschule liefert.“[1] Auch das Journal of Blacks in Higher Education hat diese Hochschulen so charakterisiert: "... konkurrieren erfolgreich mit den Ivy-League-Hochschulen, sowohl was akademische Strenge als auch die Zugkraft auf Superstar-Hochschullehrer und die besten und intelligentesten Studierenden aller Rassen betrifft."[2] Keine der beiden Quellen legt aber nahe, dass die Public Ivies den Status haben, der für die Ivy-League-Hochschulen charakteristisch ist. Der Begriff findet dennoch oft Anwendung in Ratgeber-Büchern über die Wahl einer Hochschule, wenn es darum geht, die besten öffentlichen Universitäten zu beschreiben.

Moll listete in seinem Buch (1985 erschienen) folgende Hochschulen auf (alphabetisch geordnet):

Eine spätere Veröffentlichung der bekannten Serie Greene's Guides (2001) weitete den Begriff auf weitere Institutionen aus:

Einzelnachweise

  1. The Public Ivys: America's Flagship Undergraduate Colleges (1985, ISBN 0670582050)
  2. Comparing Black Enrollments at the Public Ivies, JBHE article
  3. Moll sprach vom University-of-California-System als einer einzigen Hochschule

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Public Ivy — is a term coined by Richard Moll in his 1985 book Public Ivys: A Guide to America s best public undergraduate colleges and universities to refer to universities which provide an Ivy League collegiate experience at a public school price. Richard… …   Wikipedia

  • Ivy — (englisch für Efeu) bezeichnet einen Vornamen, Ivy (Vorname) Ivy (Film), US amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1947 von Sam Wood Ivy (Magazin), ein Lifestyle Magazin Apache Ivy, ein Software Tool Ivy (Band), US amerikanische Indiepop Gruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy League — Daten Gegründet 1954 Mitglieder 8 Kontinent Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy-League — Dieser Artikel beschreibt die Liga im US amerikanischen Universitätssport. Für die britische Popmusikgruppe, siehe The Ivy League. Ivy League Daten Gegründet 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy League (Sport) — Dieser Artikel beschreibt die Liga im US amerikanischen Universitätssport. Für die britische Popmusikgruppe, siehe The Ivy League. Ivy League Daten Gegründet 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy — La palabra Ivy puede referirse a: Ivy fue una marca de motocicletas históricas, construidas de 1908 hasta 1932 por S.A. Newman Ltd., Aston Cross, Birmingham Inglaterra. Ivy es un grupo de indie, fundado en 1988. IVY es un manejador de memoria… …   Wikipedia Español

  • Ivy Lee — Ivy Ledbetter Lee (July 16, 1877 – November 9, 1934) is considered by some to be the founder of modern public relations, although the title could also be held by Edward Bernays. The term Public Relations is to be found for the first time in the… …   Wikipedia

  • Ivy Ledbetter Lee — (* 16. Juli 1877 nahe Cedartown, Georgia; † 9. November 1934 in New York, NY) war neben Edward Bernays einer der Begründer der modernen Public Relations. Zudem war er Autor und Philanthrop. Lee studierte in Princeton, arbeitete ab 1899 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy Lee — Ivy Ledbetter Lee (* 16. Juli 1877 nahe Cedartown, Georgia; † 9. November 1934 in New York, NY) war neben Edward Bernays einer der Begründer der modernen Public Relations (PR). Zudem war er Autor und Philanthrop …   Deutsch Wikipedia

  • Ivy Leadership Summit — (ILS) is an annual two day conference hosted by the Ivy Council to bring together students from the eight Ivy League universities along with leaders from the business, government, academics, and non profit sectors of society. The conference is… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.