Prüfziffer


Prüfziffer

Eine Prüfziffer ist die einfachste Form einer Prüfsumme. Die Prüfziffer aus einer längeren Zahl wird mit einem bestimmten Verfahren aus den übrigen Ziffern berechnet. Durch die Berechnung der Prüfziffer können Eingabefehler erkannt werden.

Bei Verwendung der Ziffern 0-9 tritt eine zufällige Übereinstimmung auch bei ungültigen Zahlen mit 10 % Wahrscheinlichkeit auf. Bei Verwendung von zwei Prüfziffern liegt diese Fehlerwahrscheinlichkeit nur noch bei 1 %.

Prüfziffern können sowohl bei manueller Eingabe über Tastatur als auch bei automatischer Datenerfassung, z. B. OCR oder Barcodelesern verwendet werden. In einem Datenerfassungsgerät kann bei einer abweichenden Prüfziffer die Eingabe verworfen werden.

Inhaltsverzeichnis

Beispiel: Identcode der Deutschen Post

Die Berechnung der Prüfziffer erfolgt beim Identcode der Deutschen Post im Modulo-11-Verfahren[1]

Code        : 4  7  3  1  2  4  8  2
Gewichtung  : 8  6  4  2  3  5  9  7 
Produkte    : 32 42 12 2  6  20 72 14
Summe       : 200
Modulo 11   : 200 / 11 = 18 Rest 2 
Prüfziffer  : Differenz zu 11 = 11 - 2 = 9
Ausnahmen   :
Wenn Differenz zu 11 = 10: Prüfziffer wird zu 0 
Wenn Differenz zu 11 = 11: Prüfziffer wird zu 5 
Identcode der Deutschen Post / DHL

Berechnung und Prüfung:

  • Von links nach rechts werden die Stellen mit 8, 6, 4, 2, 3, 5, 9 und 7 gewichtet. Im Unterschied zu einer einfachen Summierung der Code-Ziffern können so auch Vertauschungen von zwei Ziffern erkannt werden.[2].
  • Die einzelnen Code- und Gewichtungsziffern werden multipliziert und die Produkte dann addiert.
  • Die Summe wird Modulo 11 berechnet, sprich es wird nur der Rest der Division durch 11 (also nur eine Ziffer) berücksichtigt. Die Restbildung kann auch unmittelbar nach der Produktbildung erfolgen.
  • Die Prüfziffer ergibt sich aus der Differenz des Restes zu 11 (Ausnahmen siehe oben).

Weitere Beispiele

Siehe auch:

Hinweise und Einzelnachweise

  1. Technische Spezifikation Briefzusatzleistungen. S. 19-20, abgerufen am 20. November 2009 (PDF, 350 kB).
  2. In anderen Verfahren zur Prüfsummenberechnung werden andere Gewichtungen genutzt, bei ISBN beispielsweise die Folge 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ISIN — Die International Securities Identification Number (ISIN) ist eine zwölfstellige Buchstaben Zahlen Kombination und stellt eine Identifikation für ein Wertpapier dar, das an der Börse gehandelt wird. Der Aufbau der ISIN wird in der ISO 6166… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 6166 — Die International Securities Identification Number (ISIN) ist eine zwölfstellige Buchstaben Zahlen Kombination und stellt eine Identifikation für ein Wertpapier dar, das an der Börse gehandelt wird. Der Aufbau der ISIN wird in der ISO 6166… …   Deutsch Wikipedia

  • International Securities Identifying Number — Die International Securities Identification Number (ISIN) ist eine zwölfstellige Buchstaben Zahlen Kombination und stellt eine Identifikation für ein Wertpapier dar, das an der Börse gehandelt wird. Der Aufbau der ISIN wird in der ISO 6166… …   Deutsch Wikipedia

  • ISB-Nummer — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • ISBN — codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen, wie …   Deutsch Wikipedia

  • ISBN-10 — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • ISBN-13 — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 2108 — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • International Standard Book Number — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern. Daneben können auch andere selbstständige Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Standardbuchnummer — ISBN codiert als EAN 13 Barcode Die Internationale Standardbuchnummer (International Standard Book Number), abgekürzt ISBN, ist eine Nummer[1] zur eindeutigen Kennzeichnung von Büchern und anderen selbstständigen Veröffentlichungen mit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.