Provinz Alessandria


Provinz Alessandria
Provinz Alessandria
Wappen Lage innerhalb Italiens
Staat: Italien
Region: Piemont
Hauptstadt: Alessandria
Fläche: 3.560,42 km² (24.)
Einwohner: 440.613 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 124 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 190
Kfz-Kennzeichen: AL
Präsident: Paolo Filippi
Website: Provinz Alessandria

Die Provinz Alessandria ist die südöstlichste Provinz in der italienischen Region Piemont. Nach Turin und Cuneo ist sie die drittgrößte Provinz des Piemont. Im Norden grenzt sie an die Provinz Vercelli, im Osten an die Provinz Asti. Sie grenzt an drei andere Regionen: Lombardei (Provinz Pavia), Emilia-Romagna (Provinz Piacenza) und Ligurien (Provinzen Genua und Savona).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das Gebiet der Provinz ist zu zwei Dritteln bergig oder hügelig. Im Norden liegt die Hügellandschaft des Basso Monferrato, durch die die Flüsse Po und Tanaro verlaufen. Im Zentrum liegt eine fruchtbare Ebene, die vom Tanaro, der Bormida und deren Zuflüssen durchquert wird. Im Südwesten liegen noch die Hügel des Val Bormida, des Val d'Erro und des Val d'Orba, die mit den Bergen des Apennin zusammenhängen; im Südosten bilden das hügelige Gebiet des Novese und des Tortonese zusammen mit den Tälern der Scrivia und ihrer Nebenflüsse die Ausläufer des ligurischen Apennin, in denen die Provinz an die Provinz Genua grenzt.

Landwirtschaft

Die weite Ebene im Innern der Provinz wird hauptsächlich für den Getreideanbau genutzt: Weizen, Mais, Soja, Sonnenblumen. Verbreitet ist der Anbau von Zuckerrüben für die industrielle Produktion. In den flachen Gebieten des Casalese ist die Landschaft durch ausgedehnte Reisfelder charakterisiert. Die wenigen flachen Gegenden des Novese sind dem Getreideanbau gewidmet und gekennzeichnet durch Maulbeerplantagen, die im Laufe des 17.-19. Jahrhunderts für die Seidenraupenzucht eingeführt wurden. Die hügeligen Gebieten des Novese, Casalese, Acquese und Tortonese werden konkurrenzlos für den Weinanbau genutzt.

Industrie, Handel und Handwerk

Die wichtigsten industriellen Zentren sind in der Umgebung von Alessandria (Spinetta und Valenza), Tortona (Castelnuovo Scrivia und Pontecurone), Novi Ligure (Arquata Scrivia, Serravalle Scrivia, Cassano Spinola, Casale Monferrato) gelegen. Die Hauptsektoren der Industrie sind die Metallverarbeitung und Schmuckproduktion (in Valenza). Es folgen die Nahrungsmittelindustrie und Chemie.

Größte Gemeinden

(Stand: 30. Juni 2005)

Gemeinde Einwohner
Alessandria 91.373
Casale Monferrato 35.303
Novi Ligure 28.354
Tortona 26.661
Valenza 20.457
Acqui Terme 20.193
Ovada 11.661
Serravalle Scrivia 6.108
Arquata Scrivia 5.869
Castelnuovo Scrivia 5.572

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Gemeinden in der Provinz Alessandria — Liste der Gemeinden in der Provinz Alessandria. Stand der Einwohnerzahlen ist der 31. Dezember 2010, die Quelle der Einwohnerzahlen ist das ISTAT. Gemeinde ISTAT Nummer Fläche in km² Einwohner Einwohner pro km² Acqui Terme 006001 33,42… …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandria — Alessandria …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Asti — Staat: Italien Region: Piemo …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Genua — Staat: Italien Region …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandria — Alessạndria,   1) Hauptstadt der Provinz Alessandria, Italien, 90 200 Einwohner; liegt in einer wasserreichen Ebene am Tanaro;   Bischofssitz;   Wirtschaft:   Handelsstadt mit Messen und vielseitiger Industrie (Hüte, Maschinen und Möbel, Teil… …   Universal-Lexikon

  • Alessandria della Rocca — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandria del Carretto — Alessandria del Carretto …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Agrigento — Provinz Agrigent …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandrĭa [1] — Alessandrĭa, ital. Provinz in Piemont, grenzt im N. an die Provinz Novara, im O. an Pavia, im S. an Genua, im W. an Cuneo und Turin und hat einen Flächenraum von 5052 qkm (91,7 QM.) mit (1901) 811,833 Einw. (160 auf 1 qkm). Die Provinz zerfällt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Provinz Cuneo — Staat: Italien Region …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.