Preisgeld


Preisgeld

Einen Preis als Gewinn kann man nach einer Wette oder auf Grund einer Auszeichnung erhalten.

Preis nach gewonnener Wette

Ein Preis ist ein aufgrund einer Wette ausgegebener oder zumindest in Aussicht gestellter Gewinn von Preisgeld oder geldwerten Vorteilen (z. B. Dienstleistungen) aufgrund eines Zufalls oder aufgrund einer erbrachten Leistung wie Antworten auf Rätsel oder ähnliches. Der Preis kommt durch Vertragsabschluss zustande, er steht in der Regel von vornherein fest. Oft wird in einer Klausel auch der Zeitpunkt der Übergabe bestimmt.

Häufig werden Preise bei erfolgreichen Wettbewerben, Quizzen, Gewinnspielen oder Glücksspielen ausgegeben. Teilweise ist für einen Preis zuvor ein Wetteinsatz erforderlich, z. B. beim Lotto.

Gewinne sind in Deutschland einklagbar (Gewinnversprechen: § 661a BGB, Nichtausgabe: §§ 241 ff. BGB), sofern das Spiel oder der Gewinn nicht sittenwidrig war bzw. ist.

Preis auf Grund einer Auszeichnung

Nach einer Auszeichnung können die Ausgezeichneten als Preis eine Urkunde, eine Medaille, ein Abzeichen (z. B. Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland) oder einen sonstigen Gegenstand (z. B. Filmpreise, wie den Oscar) erhalten. In der Regel werden solche Preise durch eine Gemeinschaft verliehen, z. B. ein Komitee oder eine Jury. Der Preis gründet auf einer Leistung, nicht auf Zufall. Es gibt in der Regel keine Vertragspflichten.

Preise, die zudem mit einem Preisgeld verbunden sind, werden Dotierung genannt. Staatliche Preise werden zumeist von einem Amtsträger ausgehändigt, der Verleiher ist oft nicht (mehr) mit dem Stifter identisch. So ist Alfred Nobel, der den Nobelpreis gestiftet hat, längst verstorben. Wissenschaftspreise sind oft mit einem fünfstelligen Euro-Betrag dotiert.

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Preisgeld — Preis|geld 〈n. 12; bes. Sp.〉 als Preis für den Sieger ausgesetzte Summe * * * Preis|geld, das (Sport): als ↑ Preis (2 a) für den Sieger ausgesetzte Summe. * * * Preisgeld,   Sport: Startgeld. * * * Preis|geld, das ( …   Universal-Lexikon

  • Preisgeld — Preis|geld …   Die deutsche Rechtschreibung

  • World Series of Poker Tournament of Champions — Preisgeld bei der Veranstaltung Das World Series of Poker Tournament of Champions ist ein Freeroll Einladungsturnier im Poker. Die erste Veranstaltung fand am 1. September 2004 statt. Damals wurden nur einige der bekanntesten Pokerturnierspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Shalom-Preis — Seit dem Jahr 1982 verleiht der Arbeitskreis Shalom für Gerechtigkeit und Frieden den Shalom Preis an Personen oder Projekte, die sich für die Menschenrechte einsetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Der Arbeitskreis Shalom für Gerechtigkeit und Frieden 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Air & Style/Wertungen — Wertungen der Air Style Wettbewerbsserie. Inhaltsverzeichnis 1 Snowboard Bewerbe 1.1 Big Air Veranstaltungen 1.1.1 1. Red Bull s Flying High Air Style Contest 1.1.2 2. Off The Lip Air Style Contest Red Bull s Second F …   Deutsch Wikipedia

  • Air & Style/ Wertungen — Wertungen der Air Style Wettbewerbsserie. Inhaltsverzeichnis 1 Snowboard Bewerbe 1.1 Big Air Veranstaltungen 1.1.1 1. Red Bull s Flying High Air Style Contest 1.1.2 2. Off The Lip Air Style Contest Red Bull s Second F …   Deutsch Wikipedia

  • Air & Style - Wertungen — Wertungen der Air Style Wettbewerbsserie. Inhaltsverzeichnis 1 Snowboard Bewerbe 1.1 Big Air Veranstaltungen 1.1.1 1. Red Bull s Flying High Air Style Contest 1.1.2 2. Off The Lip Air Style Contest Red Bull s Second F …   Deutsch Wikipedia

  • European Masters Cup (Tischtennis) — Der European Masters Cup (EMC) war ein Tischtenniswettbewerb für die weltbesten Einzelspieler. Er wurde von 1991 bis 1998 durchgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 2 Historie 2.1 1991 Bonn 2.2 1992 Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

  • European Nations Cup (Tischtennis) — Der European Nations Cup (ENC) war ein Tischtenniswettbewerb für Nationalmannschaften, die Mitglied der Europäischen Tischtennisvereinigung ETTU sind. Er wurde von 1991 bis 1998 jährlich im Januar durchgeführt. Erstmals waren hohe Preisgelder zu… …   Deutsch Wikipedia

  • ELTC — Der European Ladies Team Cup (ELTC) ist ein Tischtenniswettbewerb für Damen Nationalmannschaften, die Mitglied der Europäischen Tischtennisvereinigung ETTU sind. Er wird seit 1994 jährlich im Januar durchgeführt. Erstmals waren in einem… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.