Playboy 51


Playboy 51

Playboy 51 aus Reinickendorf (* 7. Januar 1977 in Berlin als Tanju Çalıkıran), ausgesprochen „Playboy Fifty-One[1] ist ein Sänger, Rapper und Fernsehdarsteller[2] türkischer Abstammung aus dem Berliner Bezirk Reinickendorf, der in jungen Jahren dadurch größere Bekanntheit erlangte, dass er in zahlreichen Talkshows wie Vera am Mittag das Rollenmuster eines südländischen Machos verkörperte. Diese Auftritte haben das Ausländerbild vor allem jugendlicher Fernsehzuschauer in Deutschland nachhaltig negativ geprägt.[2]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Geboren wurde Çalıkıran in Berlin-Schöneberg. Im Alter von drei Jahren zog er nach Reinickendorf, wo er bis heute lebt. Die „51“ in seinem Künstlernamen bezieht sich auf den alten Berliner Postzustellbezirk Reinickendorf. Er erlernte einen Beruf aus dem Maschinenbaubereich und unterstützt die Initiative I love Reinickendorf.[3]

Playboy 51, dessen äußere Markenzeichen neben einem starken berlinischen Dialekt, Solariumsbräune, weite Kleidung, Kopftuch und Goldkette sind [1], wurde in den 1990er-Jahren durch eine Agentur als Darsteller an zahlreiche Daily-Talkshows, ein damals noch junges Genre des deutschen Fernsehprogramms, vermittelt.[2] Achim Lauber von der Universität Leipzig bemerkt, dass Playboy 51 stets zu Themen wie Ich kann jede haben oder Frauen zerfließen mir in den Händen eingeladen wurde.[4][5] Während dieser Auftritte habe der Deutschtürke ohne echten Moderatorenwiderspruch scheinbar authentisch „stets das gleiche Frauenbild“ propagiert.[4]

Durch fortwährende Präsenz im deutschen Privatfernsehen wurde Playboy 51 allmählich zu einem bekannten Teil deutscher Trashkultur. DJ Desue produzierte mit dem rappenden Kleindarsteller den Song Playboy 51.[6] Es folgten Auftritte außerhalb des Daily Talks, etwa bei TV total, wo er den „Raab der Woche“ erhielt, zusammen mit Elton und Feature-Auftritte auf Konzerten und Alben bekannterer Interpreten, zum Beispiel G-Hot und DJ Manny Marc (Sexurlaub, 2007). In der Erinnerung von Kindern und Jugendlichen ist Tanju Çalıkıran alias Playboy 51 einer 2003 veröffentlichten Studie der Unabhängigen Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien Was guckst du, was denkst du?: Der Einfluss des Fernsehens auf das Ausländerbild von Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren zufolge noch Jahre nach seiner starken TV-Präsenz „als Prototyp eines Macho-Türken“ verankert geblieben, von dem zum Teil bis heute „auf türkische Männer schlechthin“ geschlossen werde.[2]

Von der zeitweise großen Bekanntheit der Figur zeugen auch Spuren in der neueren deutschen Literatur, ausführlich etwa in Hatice Akyüns Einmal Hans mit scharfer Soße (2005), oder Textfragmente von Populärmusikern wie zum Beispiel Fler (Mutterficker, Playboy 51, holt eure Mamies her / das ist der Voll-Voll-Voll-Voll-Assi-Flair[7]) oder Freunde der Sonne.[8]

Noch im September 2009 beschäftigte sich die RTL2-Sendung „Exklusiv - Die Reportage“ zum Thema Deutschlands geilste Aufreißer umfangreich mit dem Berliner.[9] In der Sendung wurden auch neue musikalische Pläne Playboy 51s bekannt. Ein Soloalbum sei in Planung.

Seit 2010 war Playboy 51 gemeinsam mit seinem Freund Fiko , den er seit seiner Kindheit kennt, in der Online-Liveshow 51TV auf dem Internet-Videoportal Ustream zu sehen. Im Frühjahr 2011 hat Fiko die Sendung verlassen und Playboy 51 moderiert seitdem alleine. Seine nach Eigenangabe „verrückteste Liveshow der Welt“ wird sonntags regelmäßig um 22 Uhr zunächst als Livestream eingespeist, später auf YouTube veröffentlicht.[10] 51TV wird von DJ Desue produziert. Im Jahr 2010 hatte Playboy 51 auch Gastauftritte in den Musikvideos Sor Bir Bana von Alpa Gun, Rockstarz von Der Sekte und Sonnenstudio Marion von Den Atzen (Frauenarzt und Manny Marc).[11]

Diskografie

  • P 51 - 51 (Single, mit DJ Desue)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Prof. Bernd Schorb u. a.: Was guckst du, was denkst du?: der Einfluss des Fernsehens auf das Ausländerbild von Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren, Unabhängige Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien (ULR), Kiel 2000
  2. a b c d „Türkische Machos“ und „kriminelle Ausländer“, Katrin Echtermeyer, Iren Schulz (pdf)
  3. I love Reinickendorf
  4. a b Der TV-Macho
  5. Daniela Englert: La vida en estereotipos; spanischsprachiger Artikel der DW-WORLD.DE 2003
  6. laut.de: DJ Desue
  7. laut.de: Fler
  8. http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/f/freunde_der_sonne/nur_noch_24_stunden/index.htm
  9. http://www.rtl2.de/000017_0948.html
  10. http://www.51tv.de
  11. http://news.myvideo.de/alpa-gun-feat-sido-video-zu-sor-bir-bana-aus-neuem-album-almanci-sido-rappt-auf-tuerkisch_6092

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Playboy — Saltar a navegación, búsqueda Para el canal de televisión, véase Playboy TV. Playboy es una revista de entretenimiento para adultos fundada en 1953 por Hugh Hefner, que ha crecido en Playboy Enterprises, Inc. Playboy es una de las marcas más… …   Wikipedia Español

  • Playboy — Логотип журнала «Playboy» Специализация: Мужской журнал …   Википедия

  • Playboy — bezeichnet: Playboy (Person), ein Begriff für einen Lebenskünstler Playboy (Magazin), ein US amerikanisches Männermagazin Playboy, ein Roman von Armin Kratzert Musik: Playboys (Band), eine britische Rock ’n’ Roll Band (1958–1961) Playboys (The… …   Deutsch Wikipedia

  • Playboy UK — is based in West London, England. It is a wholly owned subsidiary of Playboy Enterprises, Inc.Playboy UK covers several areas of broadcast, with Television (See Playboy TV,Playboy One for more details) and Online (Playboy.co.uk) being the main… …   Wikipedia

  • Playboy TV — Saltar a navegación, búsqueda Playboy TV es un canal estadounidense de pago de televisión por cable/satélite disponible en varios países, basado en la revista erótica del mimo nombre. Transmite las 24 horas del día con contenido variado erótico.… …   Wikipedia Español

  • Playboy TV — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • Playboy — Sm erw. fremd. Erkennbar fremd (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. playboy junger Mann, der nur ans Spielen (d.h. an sein Vergnügen, vor allem erotischer Art) denkt . Zu ne. play spielen und ne. boy Junge .    Ebenso nndl. playboy, ne. playboy …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Playboy TV — es un canal estadounidense de pago de televisión por cable/satelitar disponible en el varios países, basado en la revista pornográfica del mismo nombre. El contenido en Playboy TV solo se emite porno llamado light, es decir contenido suave… …   Enciclopedia Universal

  • Playboy — Playboy: Die Bezeichnung für einen ‹wirtschaftlich unabhängigen› Mann, der vor allem seinem Vergnügen lebt, wurde im 20. Jh. aus gleichbed. engl. amerik. playboy entlehnt. Das engl. amerik. Wort bedeutet eigentlich etwa »Spieljunge«; es gehört zu …   Das Herkunftswörterbuch

  • playboy — {{/stl 13}}{{stl 7}}[wym. plejboj] {{/stl 7}}{{stl 8}}rz. mos V, lm M. e, D. ów {{/stl 8}}{{stl 7}} z lekceważeniem, obraźliwie: bogaty mężczyzna, chłopak szukający w życiu zabawy i przyjemności, głównie seksualnych : {{/stl 7}}{{stl 10}}Nie bądź …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • playboy — / pleibɔi/, it. /plei bɔi/ s. ingl. [comp. di (to ) play divertirsi e boy ragazzo ], usato in ital. al masch. 1. [uomo affascinante, generalm. ricco, che fa vita mondana accompagnandosi a belle donne] ▶◀ (fam.) vitaiolo, viveur. 2. (estens.) [chi …   Enciclopedia Italiana


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.