Phichit (Provinz)


Phichit (Provinz)
Phichit
พิจิตร
Siegel der Provinz Phichit
Statistik
Hauptstadt: Phichit
Tel.vorwahl: 056
Fläche: 4.531,0 km²
47.
Einwohner: 560.000 (2004)
43.
Bev.dichte: 124 E/km²
31.
Karte

Karte von Thailand  mit der Provinz Phichit hervorgehoben

Der Nan-Fluss in Phichit

Phichit (Thai: พิจิตร) ist eine Provinz (Changwat) in der Nordregion von Thailand.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Provinz Phichit liegt etwa 350 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bangkok.

Die beiden Flüsse Maenam Nan und Maenam Yom laufen fast parallel zueinander von Norden nach Süden durch die Provinz bevor sie sich in der südlich gelegenen Nachbarprovinz Nakhon Sawan vereinigen und Quellflüsse des Chao Phraya bilden.

Benachbarte Provinzen:
Norden Phitsanulok
Osten Phetchabun
Süden Nakhon Sawan
Westen Kamphaeng Phet

Wichtige Flüsse

Bevölkerung

In Phichit leben hauptsächlich Thais. Daneben siedeln aber auch Nachkommen der von Siamesen aus Laos verschleppten Fronarbeiter, die Lao Khrang, deren Gesamtzahl in Thailand bei 53.000 liegt.

Wirtschaft und Bedeutung

Die Provinz wird auch Land der Krokodile genannt, die Flüsse und Sümpfe der Region sind die Heimat des Siam-Krokodils.

Im Jahr 2004 betrug das Bruttosozialprodukt der Provinz 24.122 Millionen Baht. [1]

Geschichte

Die älteste Stadt der Provinz ist die Hauptstadt Phichit, sie wurde 1058 von Phraya Kotabongthevaraja gegründet. Die Region war Teil des Sukhothai-Königreichs, bevor sie mit dessen Niedergang unter die Regentschaft von Ayutthaya kam. Im Laufe der Zeit änderte sich der Name der Stadt einige Male. So wurde sie zuerst Mueang Sra Luang (Stadt am Königlichen Teich) genannt, in der Zeit des Ayutthaya Königreichs erhielt sie den Namen Okhaburi (Stadt im Sumpf) und wurde schließlich in Phichit (Schöne Stadt) umbenannt.

Sehenswürdigkeiten

  • Wat Pho Prathap Chang – (im Amphoe Pho Prathap Chang, etwa 27 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt) ist eine seit über 200 Jahren verlassene buddhistische Tempelanlage (Wat) mit vielen großen, zum Teil über 200 Jahre alten Bäumen bestanden. Sie wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von König Phrachao Suea (Tiger-König, auch Luang Sorasak) an seiner Geburtsstätte errichtet. Eine Kopie des Eingangstores zum Tempel steht übrigens in der Ancient City (Mueang Boran) in Samut Prakan bei Bangkok.
  • Wat Nakhon Chum – (Im Amphoe Mueang, 9 Kilometer außerhalb der Stadt) ist ein buddhistischer Tempel aus der Sukhothai-Zeit, im Ubosot gibt es eine große Buddha-Statue im Sukhothai-Stil.

Wappen und Wahlspruch

Das Wappen der Provinz zeigt einen Teich mit einem Banyan-Baum im Vordergrund. Der Teich symbolisiert den alten Namen von Phichit Mueang Sra Luang (Stadt am Königlichen Teich). Der Banyan Baum verweist auf die unter König Phrachao Suea 1669-71 erbaute Tempelanlage Wat Pho Prathab Chang, die an seinem Geburtsort zwischen einem Banyan Baum und einer heiligen Feige erinnern sollte. Der lokale Baum ist der Nagasbaum (Mesua ferrea), die lokale Blume ist der Lotus (Nymphaea lotus).

Der Wahlspruch der Provinz Phichit lautet:

„Die Stadt des Königs der Krokodile, Chalawan,
Jährliche Bootsrennen sind aufregend und voller Spaß,
Das Land des köstlichen Reis und der wohlschmeckenden Pomelo Tha Khoi,
Das Zentrum der Stadt ist das Buddhadnis Luang Pho Phet.“

Verwaltungseinheiten

Administrative Gliederung der Provinz Phichit

Die Provinz ist in zwölf Landkreise (Amphoe) gegliedert. Die Kreise sind weiter unterteilt in 89 Kommunen (Tambon) und 852 Dörfer (Muban).

Amphoe (Landkreise) Amphoe (Landkreise)
  1. Amphoe Mueang Phichit (อำเภอเมืองพิจิตร)
  2. Amphoe Wang Sai Phun (อำเภอวังทรายพูน)
  3. Amphoe Pho Prathap Chang (อำเภอโพธิ์ประทับช้าง)
  4. Amphoe Taphan Hin (อำเภอตะพานหิน)
  5. Amphoe Bang Mun Nak (อำเภอบางมูลนาก)
  6. Amphoe Pho Thale (อำเภอโพทะเล)
  1. Amphoe Sam Ngam (อำเภอสามง่าม)
  2. Amphoe Thap Khlo (อำเภอทับคล้อ)
  3. Amphoe Sak Lek (อำเภอสากเหล็ก)
  4. Amphoe Bueng Na Rang (อำเภอบึงนาราง)
  5. Amphoe Dong Charoen (อำเภอดงเจริญ)
  6. Amphoe Wachirabarami (อำเภอวชิรบารมี)

Einzelnachweise

  1. Thailand in Figures. 9. Aufl. 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Provinz Kalasin — Kalasin กาฬสินธุ์ Statistik Hauptstadt: Kalasin Tel.vorwahl: 043 …   Deutsch Wikipedia

  • Phichit — (Thai: พิจิตร) ist die Hauptstadt der Provinz Phichit in der Zentralregion von Thailand. Phichit (Thai: เทศบาลเมืองพิจิตร) hat einen Stadt Status (Thesaban Mueang Verwaltungs Status). Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Wirtschaft und Bedeutung …   Deutsch Wikipedia

  • Kamphaengphet (Provinz) — Kamphaeng Phet กำแพงเพชร Statistik Hauptstadt: Kamphaeng Phet Tel.vorwahl: 05 …   Deutsch Wikipedia

  • Bangkok (Provinz) — Bangkok Krung Thep Mahanakhon กรุงเทพมหานคร Wappen Basisdaten Provinz: Bangkok …   Deutsch Wikipedia

  • Buri Ram (Provinz) — Buriram บุรีรัมย์ Statistik Hauptstadt: Buriram Tel.vorwahl: 044 …   Deutsch Wikipedia

  • Chon Buri (Provinz) — Chonburi ชลบุรี Statistik Hauptstadt: Chonburi Tel.vorwahl: 038 Fläche: 4.363 km² 51. Einwohner: 1.143.000 (2004) 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Khorat (Provinz) — Nakhon Ratchasima นครราชสีมา Statistik Hauptstadt: Nakhon Ratchasima Tel.vorwahl …   Deutsch Wikipedia

  • Nakhon Si Tammarat (Provinz) — Nakhon Si Thammarat ดนครศรีธรรมราช Statistik Hauptstadt: Nakhon Si Thammarat Tel.vorwah …   Deutsch Wikipedia

  • Nong Bua Lam Phu (Provinz) — Nongbua Lamphu หนองบัวลำภู Statistik Hauptstadt: Nongbua Lamphu Tel.vorwahl: 042 Fläche: 3.859,1 km² 55. Einwohner: 495.000 (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Nong Bua Lamphu (Provinz) — Nongbua Lamphu หนองบัวลำภู Statistik Hauptstadt: Nongbua Lamphu Tel.vorwahl: 042 Fläche: 3.859,1 km² 55. Einwohner: 495.000 (2004) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.