Peter Faber


Peter Faber
Petrus Faber
Petrus Faber (1506–1546)
Pierre Favre

Peter Faber S.J., meist genannt Petrus Faber, französisch auch Pierre Favre (* 13. April 1506 in Le Villaret, Savoyen; † 1. August 1546 in Rom) ist ein Seliger der katholischen Kirche und war einer der Gefährten des Ignatius von Loyola und Mitbegründer des Jesuitenordens.

Leben

Schon früh fühlte Faber sich zum Priestertum berufen und konnte 1525 trotz widriger finanzieller Umstände am Collège Sainte-Barbe in Paris das Studium beginnen. Sein Zimmer teilte er mit dem später heiliggesprochnenen Asienmissionar Franz Xaver.

1534 wurde Petrus Faber zum Priester geweiht. Im selben Jahr trat er der jungen Gemeinschaft des Ignatius von Loyola bei, den er ebenfalls in Paris kennengelernt hatte. 1537 übersiedelte die Gruppe nach Venedig. In den folgenden Jahren wirkte er auf Bitte des Papstes in Parma und Ravenna. 1541 ging er nach Deutschland. Hier wirkte er vor allem im Bistum Speyer, Bistum Regensburg, Erzbistum Köln und Bistum Mainz durch geistliche Exerzitien. In Mainz leitete er dann auch die Exerzitien von Petrus Canisius und leistete damit einen wesentlichen Beitrag zur Gegenreformation. 1543 kam er nach Löwen in Flandern und konnte hier die Reformation verhindern. 1544 wurde er nach Portugal gesandt und sollte später am Konzil von Trient teilnehmen. Durch die zahlreichen Reisen zu Fuß geschwächt, verstarb er jedoch zuvor in den Armen von Ignatius.

Am 5. September 1872 wurde er seliggesprochen, sein Gedenktag ist der 1. August.

Literatur

  • Hans Zollner, Das Werden eines Zeugen. Die Psychologie des Selbst und der Glaubensweg des Peter Faber SJ, in: ZkTh 2006, 253-267

Weblinks

 Commons: Peter Faber – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peter Faber —     Bl. Peter Faber     † Catholic Encyclopedia ► Bl. Peter Faber     Born 13 April, 1506, at Villaret, Savoy; died 1 Aug., 1546, in Rome. As a child he tended his father s sheep during the week, and on Sunday he taught catechism to other… …   Catholic encyclopedia

  • Peter Faber — For the jazz drummer of the same name, see Pierre Favre (musician). Blessed Peter Faber (French Pierre Lefevre or Pierre Favre, Latin Petrus Faber) (April 13, 1506 August 1, 1546) was a French Jesuit theologian and a cofounder of the Society of… …   Wikipedia

  • Peter Faber, Saint — • French priest, one of the first Jesuits, d. 1546 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • MV Peter Faber — The MV Peter Faber is a Danish cable laying vessel.cite news url=http://www.casr.ca/as arctic sovereignty capabilities 1.htm title=Capers and Capabilities While Canadian Leaders talk about Arctic Sovereignty, Vessels from other Nations Cut… …   Wikipedia

  • Faber — is a surname and may refer to:* Basil Faber (1520–1576), Lutheran theologian * Lady Caroline Faber * David Faber: **David William Faber, Lead singer and rhythm guitarist of Faber Drive **David Faber (author, Holocaust survivor) (b. 1926) **David… …   Wikipedia

  • Faber (Name) — Herkunft Faber (lat. für „Schmied“) ist eine latinisierte Form des deutschen Familiennamens Schmid/Schmidt/Schmitt. Bekannte Namensträger Ägidius Faber ( 1490 1558), ungarischer lutherischer Theologe Basilius Faber (1520 1576), deutscher Pädagoge …   Deutsch Wikipedia

  • Faber (Familienname) — Herkunft Faber (lat. für „Schmied“) ist eine latinisierte Form des deutschen Familiennamens Schmid/Schmidt/Schmitt. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Porter (poet) — Peter Neville Frederick Porter (born 16 February 1929) is an Australian born British poet. He was a regular participant in the weekly meetings of The Group.LifePorter was born in Brisbane, Australia, in 1929. His mother died in 1938. He emigrated …   Wikipedia

  • Peter Cowie — (born 1939 in England) is a film historian and author of more than thirty books on film. He has been well known since 1963 as the founder/publisher and general editor of the annual International Film Guide , a survey of worldwide film production …   Wikipedia

  • Peter Brook — Peter Brook, CH, CBE (* 21. März 1925 in London) ist ein englischer Theaterregisseur, der zu den wichtigsten Vertretern des zeitgenössischen europäischen Theaters gezählt wird. Berühmt sind seine Vorträge über modernes Theater, als Buch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.