Penske PC1


Penske PC1
Penske PC1

Der Penske PC1 wurde von Penske Racing 1974 und 1975 in der Formel-1-Weltmeisterschaft eingesetzt.

Der PC1 war er der erste Penske-Rennwagen in der Formel 1. Der Wagen, der 1974 beim Großen Preis von Kanada mit Mark Donohue am Steuer sein Renndebüt gab, hatte eine extreme Keilform, seitliche Kühler und eine konventionelle Aufhängung. Angetrieben wurde das Fahrzeug von einem Cosworth-V8-Motor, das Getriebe kam von Hewland.

Der PC1 war kaum konkurrenzfähig und zeigte dem Penske-Team dass der Einstieg in die Formel 1 schwieriger war als gedacht. Auch Adaptionen an der Spurbreite und den Aufhängungen verbesserte die Performance des Wagens nicht. Die gesamte Saison 1975 mühte sich Donohue mit dem Boliden. Ein fünfter Rang beim Großen Preis von Schweden konnte über die Schwächen des Rennwagens nicht hinwegtäuschen. Nach dem Großen Preis von Großbritannien wurde der PC1 durch den PC3 ersetzt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Penske PC1 — Présentation Équipe Penske Cars Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Penske Racing (Formel 1) — Penske Name Penske Racing Unternehmen Unternehmenssitz Mooresville Teamchef …   Deutsch Wikipedia

  • Penske Racing — Owner(s) Roger Penske Base Mooresville, North Carolina Series IndyCar Series Sprint Cup Series …   Wikipedia

  • PC1 — steht für: Papyrus Carlsberg 1, ein altägyptischer Papyrus Penske PC1, ein Formel 1 Rennwagen aus den 1970er Jahren Proprotein Convertase 1, ein Enzym PC 1 steht für: Commodore PC 1, ein günstiger PC für den Heimgebrauch Indian PC 1, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Penske Racing — Coche Penske PC 23, quien le dio la polémica victoria al equipo en la Indy 500 de 1994 con Al Unser Jr.. Penske Racing o mejor conocido como Team Penske, es una escudería que compite en la IndyCar Series (desde 2003) y la NASCAR Cup Series, y… …   Wikipedia Español

  • Penske PC3 — Ein Penske PC3 bei einer Veranstaltung für historische Rennfahrzeuge in Lime Rock 2009 Der Penske PC3 wurde von Penske Racing 1974 und 1975 in der Formel 1 Weltmeisterschaft eingesetzt. Der Penske PC3 war eine Zwischenlösung. Als es… …   Deutsch Wikipedia

  • Penske Racing — Гоночная команда Дебют 1968 Страна …   Википедия

  • Mark Donohue — Not to be confused with Mark Donahue, the American football player. Mark Neary Donohue, Jr. (March 18, 1937 – August 19, 1975), nicknamed Captain Nice , was an American racecar driver known for his ability to set up his own race car as well as… …   Wikipedia

  • Mark Donohue — Mark Neary Donohue (né le 18 mars 1937 à Summit, New Jersey mort le 19 août 1975 à Zeltweg, Autriche suite à un accident survenu lors des essais du Grand Prix d Autriche) est un pilote automobile américain. Pilote éclectique, il a brillé dans les …   Wikipédia en Français

  • McLaren M23 — Emerson Fittipaldi in the McLaren M23 at the 1974 British Grand Prix. Category Formula One Constructor …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.