Oswald Bayer


Oswald Bayer

Oswald Bayer (* 30. September 1939 in Nagold) ist lutherischer Theologe und lehrte zuletzt als Professor für Systematische Theologie an der evangelisch-theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Oswald Bayer studierte evangelische Theologie und Philosophie in Tübingen, Bonn und Rom, wurde 1968 promoviert und habilitierte sich 1970 über den Begriff der promissio (Verheißung) in der Theologie des jungen Luther. Promotion und Habilitation wurden unter dem Titel Promissio. Geschichte der reformatorischen Wende in Luthers Theologie veröffentlicht und gelten heute positionenübergreifend als Meilenstein der Lutherforschung des 20. Jahrhunderts.

Oswald Bayer lehrte von 1974 bis 1979 als ordentlicher Professor für Systematische Theologie an der Ruhr-Universität Bochum. 1979 wurde er zum Leiter des Instituts für christliche Gesellschaftslehre an der Universität Tübingen berufen. 1995 wechselte er auf den Lehrstuhl für systematische Theologie. Seit 2005 ist Oswald Bayer Emeritus.

Werk

Die Theologie Oswald Bayers orientiert sich an Luthers Wort- und Verheißungstheologie und will diese in kritischer Auseinandersetzung mit der Moderne profilieren. Zu diesem Zweck knüpft Bayer an die Aufklärungs- und Kantkritik Johann Georg Hamanns an, bezieht aber auch die sprachphilosophischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts mit ein (z.B. Paul Ricoeur, Ludwig Wittgenstein). Er publizierte zahlreiche Interpretationen zu Luther und Hamann.

Im Zentrum der Theologie steht die Verheißung Gottes an den Menschen, auf die der Mensch im Glauben antwortet. Glaube ist daher bei Oswald Bayer immer Sprachgeschehen, Wechselrede zwischen Gott und Mensch. Das exemplarische Zentrum dieser Rede ist der christliche Gottesdienst, Ausgangs- und Zielpunkt aller Theologie. Christliche Theologie gilt somit als Auslegung dieses Sprachgeschehens zwischen dem rechtfertigenden Gott und dem gerechtfertigten Sünder. Dies ist für Bayer - in Anlehnung an Martin Luther - der Gegenstand der Theologie (das subiectum theologiae). Theologie, die dieses Wortgeschehen auslegt, ist selber immer auch Hörerin des Gotteswortes. Diesen systematischen Grundansatz entfaltet Oswald Bayer sowohl in den Bereichen der Hermeneutik, Wissenschaftstheorie, Gesellschaftslehre und Ethik, als auch in seinen Predigten. Letztere machte Bayer als Autor der Göttinger Predigten im Internet einer breiten Öffentlichkeit auch nach seiner Emeritierung zugänglich.

Seinen worttheologischen Ansatz wendet er pointiert gegen die moderne Subjektivitätstheologie in der Tradition Friedrich Daniel Ernst Schleiermachers, wie sie gegenwärtig z.B. in modifizierter Form Bayers Tübinger Kollege Eilert Herms vertritt. Darüber hinaus setzte sich Bayer auch mit anderen zeitgenössischen theologischen und philosophischen Strömungen (z.B. dem Marxismus) ausführlich auseinander.

Auswahlbibliographie

  • Promissio. Geschichte der reformatorischen Wende in Luthers Theologie (2. Aufl. 1989)
  • Schöpfung als Anrede. Zu einer Hermeneutik der Schöpfung (2. Aufl. 1990)
  • Autorität und Kritik. Zu Hermeneutik und Wissenschaftstheorie (1991)
  • Leibliches Wort. Reformation und Neuzeit im Konflikt (1992)
  • Freiheit als Antwort. Zur theologischen Ethik (1995)
  • Zeitgenosse im Widerspruch. Johann Georg Hamann als radikaler Aufklärer (1988)
  • Theologie. Handbuch Systematischer Theologie 1 (1994)
  • Gott als Autor. Zu einer poietologischen Theologie (1999)
  • Vernunft ist Sprache. Hamanns Metakritik Kants (2002)
  • Martin Luthers Theologie. Eine Vergegenwärtigung (3. Aufl. 2007)
  • Bayer, Oswald u. Gleede, Benjamin (Hrsgg.): Creator est creatura. Luthers Christologie als Lehre von der Idiomenkommunikation, Berlin 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oswald Bayer — Born September 30, 1939 Nagold, Germany Occupation Theologian , Luther Scholar Oswald Bayer (born September 30, 1939 in Nagold) is a German Lutheran theologian, and is Professor Emeritus of Systematic Theology at the Evangelical Theological… …   Wikipedia

  • Bayer (Familienname) — Bayer ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Oswald Gilles — (* 19. September 1926) ist ein deutscher Komponist, Interpret, Dirigent und Arrangeur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Konzerte (Auswahl) 2.1 Divertissementchen (als musikalischer Leiter …   Deutsch Wikipedia

  • Oswald Rösler — (* 26. Mai 1887 in Schweidnitz; † 23. Mai 1961 in Brannenburg) war von 1933 bis 1945 Vorstandsmitglied, von 1943 bis 1945 Sprecher des Vorstandes und von 1957 bis 1960 Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Leben Oswald Rösler wuchs in… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad Bayer — Konrad Bayers Wiener Ehrengrab Konrad Bayer (* 17. Dezember 1932 in Wien; † 10. Oktober 1964 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller und Dandy. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Hamann — Johann Georg Hamann[1] Johann Georg Hamann (* 27. August 1730 in Königsberg; † 21. Juni 1788 in Münster) war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller. Er wurde durch ein christliches Erwe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bax–Baz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Elert — (* 19. August 1885 in Heldrungen am Kyffhäuser; † 21. November 1954 in Erlangen) war ein deutscher evangelisch lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher evangelischer Theologe — Liste von Theologen und Theologinnen: christlich: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-lutherischer Theologe — Liste von Theologen und Theologinnen: christlich: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.