Onofre Marimon


Onofre Marimon
Onofre Marimón
ArgentinaArgentina
Fahrerweltmeisterschaft
Erster Grand Prix Frankreich 1951
Letzter Grand Prix Großbritannien 1954
Teams
1951 Scuderia Milano · 1953–1954 Maserati
Statistik
Rennen Poles Podien Siege
11 0 2 0
Schnellste Runden 1
Führungsrunden 0 Runden über 0 km
WM-Titel -
WM-Punkte 8

Onofre Agustín Marimón (* 19. Dezember 1923 in Zárate, Buenos Aires, Argentinien; † 31. Juli 1954 am Nürburgring) war ein Formel-1-Rennfahrer der 50er Jahre.

Wie viele andere argentinische Rennfahrer trat Marimón, der den Spitznamen Pinocho (Pinocchio) trug, erstmals bei der Temporada ins Rampenlicht. Diese Rennserie bestand in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg aus mehreren Rennen zu Jahresbeginn in Südamerika und bot auch europäischen Piloten die Möglichkeit, während der Winterpause zu trainieren. Zu seinen Gegnern dort zählten unter anderem Juan Manuel Fangio und José Froilán González, wobei er mit beiden befreundet blieb, als diese sich zwischenzeitlich zerstritten hatten. 1951 bestritt er seine ersten Rennen in Europa und startete mit González auch beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Ab der Formel-1-Saison 1953 fuhr er auf Maserati. Zu seinen besten Ergebnissen zählen zwei dritte Plätze, beim GP von Belgien 1953 und beim GP von Großbritannien 1954, wo er mit einer fahrerischen Glanzleistung vom letzten Startplatz, den das Team durch Schlamperei im Training verursacht hatte, nach vorne kam.

Beim nächsten Rennen, dem GP von Deutschland auf dem Nürburgring, verunglückte Marimón allerdings im Training tödlich. Zuvor hatte er sich bei seinem ersten Start auf dieser Strecke bei seinen etablierten argentinischen Fahrerkollegen ausführliche Anweisungen geholt, um nicht den Tücken des Rings zum Opfer zu fallen. Ausgerechnet als er in der schwer einzusehenden Abfahrt Wehrseifen kontrolliert abbremste, blockierte aufgrund eines Defekts einer der Vorderreifen, woraufhin der Monoposto ruckartig in die Bäume und Gebüsche schleuderte. Marimón starb noch am Unfallort. Er war der erste Todesfall, der in einem Formel-1-Weltmeisterschaftslauf zu beklagen war. Angesichts des Schocks versöhnten sich González und Fangio – doch die jüngere hoffnungsvolle Motorsport-Generation Argentiniens war mit „Pinocchio“ dahingegangen.

Platzierungen

  • 1951: 1 GP (Ausfall)
  • 1953: 6 GP, 11. WM-Platz mit 4 Punkten,
  • 1954: 5 GP, 15. WM-Platz mit 4 Punkten.

Siehe auch

Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Onofre Marimón — Born 19 December 1923(1923 12 19) Died 31 July 1954(1954 07 31) (aged 30) Formula One World Championship career Nationality …   Wikipedia

  • Onofre Marimon — Onofre Marimón Onofre Agustín Marimón, surnommé Pinocho, était un pilote automobile argentin né le 19 décembre 1923 à Zárate (Province de Buenos Aires) et décédé le 31 juillet 1954 au Nürburgring (Allemagne) à 30 ans durant les essais du GP d… …   Wikipédia en Français

  • Onofre Marimón — Pas d image ? Importez une image. Années d activité 1951 1954 Surnom Pinocho Date de naissance 19 décembre 1923 Lieu de naissance Zárate Date de décès 31  …   Wikipédia en Français

  • Onofre Marimón — Datos personales Competición Fórmula 1 Nacionalidad Argentina Carrera deportiva Palmarés g …   Wikipedia Español

  • Onofre Marimón — Automobil /Formel 1 Weltmeisterschaft Nation: Argentinien  Argentinien Erster Start: Großer Preis von Frankreich 195 …   Deutsch Wikipedia

  • Onofre Marimón — Onofre Agustín Marimón fue un piloto de Fórmula 1, nacido en Zárate (Buenos Aires, Argentina), y fallecido en ocasión de los entrenamientos para el Gran Premio de Alemania de 1954, a bordo de un Maserati 250F …   Enciclopedia Universal

  • Marimón — Onofre Marimón Argentina Fahrerweltmeisterschaft Erster Grand Prix Frankreich 1951 …   Deutsch Wikipedia

  • Onofre — (von Onophrios) ist der Familienname folgender Personen: Alberto Onofre (* 1947), mexikanischer Fußballspieler Onofre ist der Vorname folgender Personen: Onofre Marimón (1923–1954), argentinischer Automobilrennfahrer Onofre Cândido Rosa… …   Deutsch Wikipedia

  • Domingo Marimón — Saltar a navegación, búsqueda Domingo Marimón (Toscanito). Domingo Marimón (Zárate, Provincia de Buenos Aires, Argentina, 8 de mayo de 1903 – 30 de junio de 1981) fue un famoso pilo …   Wikipedia Español

  • Formel-1-Saison 1954 — Karl Kling im Mercedes W 196 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.