Olympische Winterspiele 1928/Eiskunstlauf


Olympische Winterspiele 1928/Eiskunstlauf
Olympische Ringe
Olympische Winterspiele 1928
(Medaillenspiegel Eisschnelllauf)
Platz Mannschaft G S B Total
1 Frankreich FRA 1 0 0 1
1 Norwegen NOR 1 0 0 1
1 Schweden SWE 1 0 0 1
4  OesterreichÖsterreich AUT 0 3 1 4
5 Belgien BEL - - 1 1
5 Vereinigte Staaten USA - - 1 1

Bei den II. Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz wurden drei Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war das Eisstadion Badrutts-Park. Dabei handelte es sich um eine Natureisbahn von 40 x 35 m mit 4700 Zuschauerplätzen.

Männer

Platz Land Sportler
1 SWE Gillis Grafström
2 AUT Willy Böckl
3 BEL Robert van Zeebroeck
4 AUT Karl Schäfer
5 TCH Josef Slíva
6 FIN Marcus Nikkanen

Datum: 17. Februar 1928

Der Wettbewerb bestand aus einer Pflicht und einer fümfminütigen Kür. Die Leistungen wurden von sieben Wertungsrichtern beurteilt. Darunter war Eduard Engelmann, der Begründer des Wiener Eislauf-Vereins. Von 17 Teilnehmern gab einer wegen Erkrankung auf.

Frauen

Platz Land Sportlerin
1 NOR Sonja Henie
2 AUT Fritzi Burger
3 USA Beatrix Loughran
4 USA Maribel Vinson
5 CAN Cecil Smith
6 CAN Constance Wilson

Datum: 17. und 18. Februar 1928

Der Wettbewerb bestand aus einer Pflicht und einer vierminütigen Kür. Die Leistungen wurden von 7 Wertungsrichtern beurteilt. Sonja Henie wurde in St. Moritz mit 15 Jahren und 315 Tagen jüngste Winter-Olympiasiegerin aller Zeiten in einer Einzeldisziplin. Dieser Rekord wurde ihr erst 1998 von der US-Amerikanerin Tara Lipinski ebenfalls im Eiskunstlauf abgenommen.

Die einzige Disziplin nur für Frauen hatte 20 Teilnehmerinnen.

Paarlauf

Platz Land Sportler
1 FRA Andrée Joly
Pierre Brunet
2 AUT Lilly Scholz
Otto Kaiser
3 AUT Melitta Brunner
Ludwig Wrede
4 USA Beatrix Loughran
Sherwin Badger
5 FIN Ludowika Jakobsson
Walter Jakobsson
6 BEL Josy van Leberghe
Robert van Zeebroeck

Datum: 19. Februar 1928

Der Wettbewerb bestand nur aus einer fünfminütigen Kür. Unter den sieben Wertungsrichtern war auch Heinrich Burger, der 1908 mit Anna Hübler den ersten Paarlauf-Olympiasieg errungen hatte. Insgesamt nahmen 13 Paare teil.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Olympische Winterspiele 1924/Eiskunstlauf — Das Eiskunstlaufen stand bereits bei den Spielen der IV. Olympiade 1908 in London und den Spiele der VII. Olympiade 1920 in Antwerpen im Rahmen so genannter Wintersportwochen auf dem Programm Olympischer Spiele. Bei den I. Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1948/Eiskunstlauf — Olympische Winterspiele 1948 (Medaillenspiegel Eiskunstlauf) Platz Mannschaft G S B Total 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1968/Eiskunstlauf — Olympische Winterspiele 1968 (Medaillenspiegel Eiskunstlauf) Platz Mannschaft G S B Total 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1976/Eiskunstlauf — Bei den XII. Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck wurden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war das Olympia Eisstadion. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 2 Frauen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1992/Eiskunstlauf — Bei den XVI. Olympischen Spielen 1992 in Albertville wurden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Männer …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1994/Eiskunstlauf — Bei den XVII. Olympischen Spielen 1994 in Lillehammer wurden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Männer …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1998/Eiskunstlauf — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1998 in Nagano wurden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war die Kunsteisbahn White Ring in Mashima, Nagano. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 2 Frauen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2002/Eiskunstlauf — Bei den XIX. Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City wurden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war das Salt Lake Ice Center. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 2 Frauen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2010/Eiskunstlauf — Bei den XXI. Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver werden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort ist das Pacific Coliseum in Vancouver, welches 14.239 Zuschauer fasst …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1932/Eiskunstlauf — Bei den III. Olympischen Spielen 1932 in Lake Placid wurde drei Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war die Kunsteisbahn in der Olympischen Arena. Männer Platz Land Sportler 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.