Ognjan


Ognjan

Ognjen (kyrillisch Огњeн; serb./kroat.) bzw. Ognjan (kyrill. Огнян; bulgar.) ist ein südslawischer männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft

Der Name Ognjen/Ognjan ist wahrscheinlich von slawischen Wort für Feuer, ognь (in heutiger štokavischer Form oganj, in heutiger bulgarischer Form огън [ogăn]), abgeleitet. Deswegen ist die Bedeutung des Namens der aus dem Feuer kommende bzw. der feurige oder der heiße.

Bedeutung

Das Kind mit dem Namen Ognjen soll Charakteristische Fähigkeiten vom Feuer übernehmen und von dem Element Feuer geschützt werden.

Namenstag

Der Namenstag ist am 30. Juli (genannt: Ognjena Marija). Wird aber von Serben meist nicht gefeiert.

Bekannte Namensträger

  • Ognjen Amidžić, serbischer Musiker und Moderator
  • Ognjen Cvitan (* 1961), kroatischer Schachmeister
  • Ognjen Koroman (* 1978), serbischer Fußballspieler
  • Ognjen Kraus (* 1945), Präsident der Jüdischen Gemeinde Zagreb
  • Ognjen Petrović, ehemaliger serbischer Fußballspieler
  • Ognjen Prica, jugoslawischer Mathematik Professor, Kommunist, Revolutionär
  • Ognjen Vukojević (* 1983), kroatischer Fußballspieler
  • Ognjeslav Kostović Stepanović, serbischer Lehrer und russischer Leutnant

Varianten

  • Als Name: Ognjeslav
  • Weibliche Form von Ognjen: Ognjena (kyrillisch: Огњeнa)
  • von Ognjen abgeleiteter Nachname: Ognjenović (kyrillisch Огњeновић)
  • Andere Form: Ignatius , Ignatios, Vatroslav
  • Kosenamen: Ogi, Oggy, Ogić, Ogo, Orelo, Orienko, Ogiša (Ogisha), Orlo, Oro ,Olja ,Oždo, Orgili, Ogac (Ogaz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ognjan Tetimow — Ognjan Dimitrow Tetimow (bulgarisch Огнян Димитров Тетимов; * 11. Juli 1964 in Sandanski) ist ein bulgarischer Politiker und Abgeordneter der rechtsextremen [1] Partei Ataka im 41. bulgarischen Parlament. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Ognjan Nikolow — (* 13. Juni 1949) ist ein ehemaliger bulgarischer Ringer und Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1972 in München im freien Stil im Papiergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Erfolge 2.1 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Dimitrijew — Roman Michailowitsch Dmitrijew (russisch Роман Михайлович Дмитриев, wiss. Transliteration Roman Michajlovič Dmitriev; * 7. März 1949 in Bestjach, Jakutische ASSR (heute Republik Sacha)) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Ringer. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Dmitrijew — Roman Michailowitsch Dmitrijew (russisch Роман Михайлович Дмитриев, wiss. Transliteration Roman Michajlovič Dmitriev; * 7. März 1949 in Bestjach, Jakutische ASSR (heute Republik Sacha)) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Ringer. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Michailowitsch Dmitrijew — (russisch Роман Михайлович Дмитриев, wiss. Transliteration Roman Michajlovič Dmitriev; * 7. März 1949 in Bestjach, Jakutische ASSR (heute Republik Sacha); † 11. Februar 2010 in Moskau) war ein sowjetischer Ringer. Er war Olympiasieger 1972… …   Deutsch Wikipedia

  • Ali Riza Alan — Ali Rıza Alan (* 3. März 1947) ist ein ehemaliger türkischer Ringer und Weltmeister 1970 im freien Stil im Fliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Alachwerdijew — Arsen Schachlamasowitsch Alachwerdijew (* 24. Januar 1949) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Ringer, olympischer Silbermedaillengewinner 1972 in München und dreifacher Europameister im freien Stil im Fliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Arsen Alachwerdiew — Arsen Schachlamasowitsch Alachwerdijew (* 24. Januar 1949) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Ringer, olympischer Silbermedaillengewinner 1972 in München und dreifacher Europameister im freien Stil im Fliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Arsen Alachwerdijew — Arsen Schachlamasowitsch Alachwerdijew (* 24. Januar 1949) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Ringer, olympischer Silbermedaillengewinner 1972 in München und dreifacher Europameister im freien Stil im Fliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Ataka (Partei) — Logo der Partei Die Partei Ataka (bulgarisch Партия Атака/Partija Ataka ‚Angriff‘) ist eine nationalistische,[1] rechtsextreme und fremdenfeindliche[2] Partei in Bulgarien. Sie gibt die Zeitung „Ataka“ he …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.