Obo


Obo
Obo in der Mongolei

Ein Obo (auch Owoo) ist ein tibetischer Steinhaufen. Obos werden in der Mongolei und in Tibet auf Gebirgspässen zu lamaistischen kultischen Zwecken zusammengetragen. Sie bestehen aus größeren Steinen aus der näheren Umgebung. Obos sind meist ein bis zwei Meter hoch. Sie können mit bunten Tuchstreifen (meist blau) und Holzstöcken in der Mitte verziert sein.

Obos sind als Reisegottheiten auf vielen Passhöhen zu finden. Früher waren Obos ein Symbol für die Gefallenen im Krieg. Vor einem Krieg ließen Bewohner ihre Krieger je einen Stein auf einen Berg bringen. Die zurückgekehrten Kämpfer nahmen ihre Steine wieder vom Obo weg. Der Rest der Steine gehörte den Männern, die für immer auf dem Kriegsfeld geblieben waren.

Mit der Zeit beeinflussten Aberglaube und Religion diesen Brauch. Nach dem lamaistischen Glauben bringt es für den Reiseweg Glück, einen Obo dreimal zu umrunden und dabei an seine Wünsche zu denken. Dabei legt man jedes Mal einen unten liegenden Stein oder eine andere Opfergabe oben auf den Obo. Auch heute wird dies vor einer langen Autofahrt häufig noch gemacht.

Siehe auch

  • Steinmännchen – zu vergleichbaren Bräuchen und Bauten in anderen Kulturen der Welt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Obo II — Ch. Obo II, foundation sire of the American Cocker Spaniel. Species Dog Breed American Cocker Spaniel Sex …   Wikipedia

  • OBO — is a city in the Central African Republic. Obo or OBO may also refer to: Contents 1 As an acronym 2 As a code 3 People 4 Other …   Wikipedia

  • OBO — steht als Abkürzung für: OBO Bettermann, Unternehmensgruppe im Bereich der Elektro und Gebäudeinstallationstechnik Flughafen Obihiro in Japan als IATA Code Oil, Bulk, Ore, Bezeichnung für einen Tank Schüttgutfrachter (OBO Carrier), der sowohl Öl… …   Deutsch Wikipedia

  • OBO — ● OBO nom masculin (abréviation de ore bulk oil carrier) Synonyme de minéralier vraquier pétrolier. ● OBO (synonymes) nom masculin (abréviation de ore bulk oil carrier) Synonymes : minéralier vraquier pétrolier …   Encyclopédie Universelle

  • obo — obo. m. Ecuad. jobo …   Enciclopedia Universal

  • Obo — der; [s], s <aus mong. ovoo »Steinaufhäufung«> kultischer, mit Gebetsfahnen besteckter Steinhaufen auf Passhöhen in Tibet u. der Mongolei …   Das große Fremdwörterbuch

  • obo — also o.b.o., abbreviation of or best offer, by 1969 …   Etymology dictionary

  • obo — obo·ist; …   English syllables

  • ōbō — *ōbō germ., stark. Femininum (ō): nhd. Tun, Wirken, Üben; ne. doing (Neutrum), effect (Neutrum); Rekontruktionsbasis: ae., ahd.; Hinweis: s. *ōbjan; Etymologie: s. ing …   Germanisches Wörterbuch

  • obo — m. Ecuad. jobo …   Diccionario de la lengua española


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.