Niko Kranjcar


Niko Kranjcar
Niko Kranjčar
Spielerinformationen
Voller Name Niko Kranjčar
Geburtstag 13. August 1984
Geburtsort ZagrebJugoslawien heute Kroatien
Größe 185cm
Position linkes offensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
SK Rapid Wien
Dinamo Zagreb
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2001–2004
2004–2006
2006–
Dinamo Zagreb
Hajduk Split
FC Portsmouth
85 (19)
53 (15)
94 (11)
Nationalmannschaft2
2004– Kroatien 48 (8)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 18. April 2009
2Stand: 2. April 2009

Niko Kranjčar [ˈniːkɔ ˈkraɲtʃaːr] (* 13. August 1984 in Zagreb[1]) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Lebenslauf

Niko Kranjcar wurde am 13. August 1984 in Zagreb (Kroatien) geboren. Er ist Sohn der Fußballlegende des Dinamo Zagreb und des SK Rapid Wien, Zlatko „Cico“ Kranjcar. Als sein Vater bei Rapid Wien (bis 1991) spielte, wuchs Niko in Wien auf.

Niko hatte schon im Alter von 16 Jahren angefangen für einige Klubs zu spielen, bis er mit 21 Jahren in der kroatischen Nationalmannschaft debütierte. Schon mit fast 17 Jahren wurde er als ein großes Talent für die Zukunft des kroatischen Fußballs angesehen, einige haben ihn sogar mit einem der besten Fußballer in Europa, Zinedine Zidane, verglichen.

Karriere

Den ersten offiziellen Auftritt für Dinamo Zagreb hatte er im Jahr 2001 und zwar im Alter von 16 Jahren. 3 Monate vor seinem 17. Geburtstag schoss er sein erstes Tor. Mit 18 Jahren wurde er der jüngste Mannschaftskapitän in der Geschichte dieses Vereins und gewann sogleich die kroatische Fußballmeisterschaft.

Sein Debüt im Nationalteam fand am 18. August 2004 in Varaždin bei einem Spiel gegen Israel statt. Ebenso war es der Debütauftritt seines Vaters Zlatko Kranjcar als neuer Nationaltrainer der kroatischen Nationalelf.

Im Januar 2005 wechselte Kranjčar für die kroatische Rekordablösesumme von 1,5 Mio. Euro zum Erzrivalen Hajduk Split.

Zur Saison 2006/07 wechselte er für eine Ablösesumme von 4,5 Mio. Euro in die englische Premier League zum FC Portsmouth. In der Saison 2007/08 gewann er mit Portsmouth den FA Cup.

Einzelnachweise

  1. Jutarnji list, 19. Mai 2008, „Mamić me je želio uništiti kao igrača“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niko Kranjčar — Kranjčar playing for Portsmouth Personal information Full name …   Wikipedia

  • Niko Kranjčar — Spielerinformationen Geburtstag 13. August 1984 Geburtsort Zagreb, SFR Jugoslawien Größe …   Deutsch Wikipedia

  • Niko Kranjcar — Niko Kranjčar Niko Kranjcar Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Niko Kranjčar — Niko Kranjčar …   Wikipédia en Français

  • Niko Kranjčar — Nacimiento 13 de agosto de 1984 Zagreb, Croacia …   Wikipedia Español

  • Kranjcar — Kranjčar ist der Name folgender Personen: Niko Kranjčar (* 1984), kroatischer Fußballspieler Zlatko Kranjčar (* 1956), ehemaliger kroatischer Fußballspieler und jetzt Fußballtrainer …   Deutsch Wikipedia

  • Niko — is a variant of Nikos, which originates from the Greek Nikolaos which means victory of the people . It is sometimes a nickname for the name Nicholas. Niko is a common Croat, Greek and Finnish name Niko is a musician currently signed to ATIC… …   Wikipedia

  • Kranjčar — ist der Name folgender Personen: Niko Kranjčar (* 1984), kroatischer Fußballspieler Zlatko Kranjčar (* 1956), ehemaliger kroatischer Fußballspieler und jetzt Fußballtrainer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Untersc …   Deutsch Wikipedia

  • Niko Kovač — Personal information Date of birth 15 October 1971 …   Wikipedia

  • Niko Kovac — Niko Kovač Niko Kovač Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel Retraité …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.