Nguyen Van Thieu


Nguyen Van Thieu
US-Präsident Lyndon B. Johnson (links) bei einem Besuch am 26. Oktober 1966 in Südvietnam mit US-General William Westmoreland (2 v.l.), Generalleutnant der südvietnamesischen Streitkräfte Nguyễn Văn Thiệu (2.v.r.) und mit dem Premierminister von Südvietnam Nguyễn Cao Kỳ.

Nguyễn Văn Thiệu (Hán nôm: 阮文紹), (* 5. April 1923 in der Provinz Ninh Thuận; † 29. September 2001 in Newton bei Boston, USA) war ein südvietnamesischer General und Präsident seines Landes.

Anmerkung: Bei diesem vietnamesischen Namen lautet der Zuname Nguyễn, in westlichen Texten ist die Schreibweise oft vereinfacht Nguyen. Gemäß dem lokalen Brauch sollte die Person mit ihrem Rufnamen Thieu bezeichnet werden.

Nachdem die neue, am 1. April 1967 in Kraft getretenene südvietnamesische Verfassung ein parlamentarisches System vorsah, kandidierte Nguyễn für die Präsidentschaftswahlen am 1. September 1967 und trat damit gegen den amtierenden Präsidenten Luftmarschall Nguyễn Cao Kỳ an.

Am 3. September 1967 gewann er die Wahlen mit 38% der Stimmen und wurde neuer Präsident von Südvietnam. Der bisherige Amtsinhaber Nguyễn Cao Kỳ wurde Vizepräsident und hatte in der Folge kaum mehr Einfluss auf die Politik. Zwischen beiden Militärs kam es jedoch zu Spannungen. Nguyễn Văn Thiệu blieb Präsident bis zum 21. April 1975. Danach übernahm Trần Văn Hương das Amt des Präsidenten, da Nguyễn bei der bevorstehenden Einnahme Saigons durch die Kommunisten nach Taiwan emigrierte. Später wohnte er in Surrey (Großbritannien) und zuletzt in Boston (USA), wo er 2001 verstarb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nguyen Van Thieu — Nguyễn Văn Thiệu Born April 5, 1923(1923 04 05) Phan Rang, Ninh Thuận Province, Annam, French Indochina (now Vie …   Wikipedia

  • Nguyên Van Thieu — Nguyen Van Thieu Nguyen Van Thieu 5o Presidente de la República de Vietnam …   Wikipedia Español

  • Nguyễn Văn Thiệu — audio|Nguyen Van Thieu.ogg|pronunciation, (April 5, 1923 ndash; September 29, 2001) was a former General and President of South Vietnam. BiographyBorn in a coastal village, central Vietnam (Ninh Thuận Province), Thiệu was a son of a small but… …   Wikipedia

  • Nguyen Van Thieu — Nguyễn Văn Thiệu Nguyễn Văn Thiệu (5 avril 1923 à Phan Rang 29 septembre 2001 à Boston (États Unis)) était un général et homme d état de la République du Viêt Nam de 1965 à 1975. Nguyễn Văn T …   Wikipédia en Français

  • Nguyễn Văn Thiệu — Nguyễn Văn Thiệu, président de la République du Viêt Nam ; photo prise en 1968 lors d une réunion avec le président américain Lyndon B. Johnson à Hawaï. Nguyễn Văn Thiệu, né le 5 avril 1923 à Phan Rang et mort le 29  …   Wikipédia en Français

  • Nguyên Van Thiêu — (né en 1923) homme politique sud vietnamien. Général, il participa au renversement de Ngô Dinh Diêm et fut placé à la tête de la junte militaire en juin 1965. élu président de la République en sept. 1967, réélu en 1971, il fut contraint par les… …   Encyclopédie Universelle

  • Nguyễn Văn Thiệu — US Präsident Lyndon B. Johnson (links) bei einem Besuch am 26. Oktober 1966 in Südvietnam mit US General William Westmoreland (2 v.l.), Generalleutnant der südvietnamesischen Streitkräfte Văn Thiệu Nguyễn (2.v.r.) und mit dem Premierminister von… …   Deutsch Wikipedia

  • Nguyen Van Thieu — I Nguyen Van Thieu   [Ȗu̯iən vai̯n θiəu̯], vietnamesischer General und Politiker, Nguyen Van Thieu. II Nguyen Van Thieu   [Ȗu̯iən vai̯n θiəu̯], vietnamesischer General und Politiker, * Phan Rang (früher Provinz Thuan Ninh) 5. 4. 1923, ✝ Boston… …   Universal-Lexikon

  • Nguyen Van Thieu — VER Thieu, Nguyen Van …   Enciclopedia Universal

  • Nguyen Van Thieu — Ngu•yen Van Thieu [[t]ˈŋuˈyɛn ˈvɑn ˈtyu, ˈnuˈyɛn[/t]] n. big born 1923, president of South Vietnam 1967–75 …   From formal English to slang


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.